Zalando verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×Ich stimme zu.

KOSTENLOSE HOTLINE 0800 240 10 20

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Lilafarbene Katalog von Esprit bei Zalando (65 Artikel gefunden)

Markev
m
Preisv
-
Nur Sonderangebote
Neue Produktev

Unsere Kunden empfehlen

Esprit bei Zalando bestellen

Esprit Mode bei Zalandp

Am Anfang jeder Unternehmens-Geschichte steht häufig eine Idee. Bei Esprit war das auch so. Die Firmengründer Susie und Douglas Tompkins begannen, unter der Sonne Kaliforniens vor vier Jahrzehnten Kleidung aus dem Kofferraum ihres PKWs zu verkaufen. Der Konzern ist seitdem stetig gewachsen und betreibt gegenwärtig über 830 Geschäfte. Esprit vertreibt seine Produktlinien in über 12.900 Standorten in 40 Ländern, verteilt auf der ganzen Welt. Die Kennzahlen passen dabei gut in die Erfolgsgeschichte des Unternehmens: Mit über 1,1 Millionen Quadratmetern Verkaufsfläche hat Esprit im Jahr 2009 zum ersten mal den Konzernumsatz von drei Milliarden überschritten, der Gewinn betrug dabei eine hohe neunstellige Summe. Das Unternehmen hat dabei stets risikofreudig, experimentell, eigen und zukunftsweisend agiert. Das Bekleidungs-Design hat im globalen Wettbewerb enorm an Bedeutung gewonnen und Esprit hat diesen Weg erfolgreich mitbeschritten. Aktuelle Modetrends werden von den Designern aus dem Hause Esprit aufgenommen und in der hauseigenen Kollektion kreativ und mit hohen Qualitätsansprüchen umgesetzt. Im Zeitalter der Schlaghosen und Plateau-Schuhen, den 1970er Jahren, hat sich Esprit als Unternehmen erweitert. Wichtige Filialen sind in dieser Zeit in Mitteleuropa (in Ratingen bei Düsseldorf) und in Asien (Hongkong) errichtet worden. Die Diversifizierung des Unternehmens setzte sich weiter fort und wurde im Jahr 1976 mit einem wichtigen Meilenstein gekrönt: In diesem Jahr startete das Modelabel unter dem Namen Esprit de Corp eine Marke, die sich auf dem europäischen Markt zu einem der wichtigsten Aushängeschilder entwickelt hat. Im privaten Bereich haben sich die Firmengründer von Esprit in eine gänzlich andere Richtung entwickelt. Im Jahr 1979 hat Douglas Tompkins seine Esprit-Anteile verkauft, ist nach Chile ausgewandert und widmet sich bis zum heutigen Tag Umweltschutzprojekten in Südamerika. Er hat mit einem Kapital von rund 150 Millionen US-Dollar einen Nationalpark in Südamerika aufgebaut. Dieses ökologische Bewusstsein ist für Personen, die in der Mode-Industrie arbeiten, vor rund 40 Jahren einzigartig gewesen.


Esprit liefert schöne Mode für Herren, Damen und Kinder

Esprit Kleid bei Zalando

Esprit ist eine Marke, die sich engagiert und selbstbewusst in Szene setzt. Mittlerweile hat das Unternehmen weltweit über 14.000 Mitarbeiter und setzt im Jahr über 33 Milliarden Dollar um. Das Unternehmen hat seine verschiedenen Produktlinien in einzelne Kolonnen gegliedert, die als unternehmerische Divisionen ihre Marktstellung selbstständig behaupten. Jede dieser insgesamt zehn Esprit-Produktlinien hat einen eigenen Charakter und richtet sich mit einem speziellen Marktsegment an eine individuelle Zielgruppe. Diese Linien richten sich an Damen und Herren (jeweils in einer Casual- und einer Collection-Linie) und an Kinder (Esprit Kids). Des Weiteren gibt es mit der Urban Casual-Linie ein Segment, dass sich speziell an 18- bis 25-jährige Frauen richtet. Dazu kommen noch Ski-, Fitnessmode, Streetwear, Taschen, Leder- und Textil-Accessoires sowie Schuhe und Bodywear. Alle Produkte orientieren sich beständig an den übergeordneten Markenwerten von Esprit. Das Unternehmen möchte einwandfreie Kleidung unter sozialverträglichen Bedingungen produzieren. Hierbei soll Fairness mit regulierter Produktion Hand in Hand gehen, wofür Produktionsstätten in Fernost als Paradebeispiel stehen. Mit anständigen Arbeitsbedingungen probiert das Unternehmen die allgemeingültigen Nachhaltigkeitskriterien zu erfüllen und hält sich an die Vorgaben, die Bereiche wie Mindestlohn und Arbeitsschutz betreffen. Wer als Näher oder Weber bei Esprit Überstunden macht, soll dafür auch einen Überstundenzuschlag erhalten. Die Arbeit soll sich lohnen und die Produkte sollen auch für den Konsumenten erschwinglich bleiben. Jeder modebewusste Europäer denkt pro Tag im Schnitt 25 Minuten darüber nach, was er denn gerne anziehen möchte. Auf das ganze Jahr verteilt sind das rund 152 Stunden, also fast eine Woche intensives Nachdenken, welche Bluse mit welcher Jacke kombiniert werden soll. In diesen Überlegungen ist dabei der Gedanke neu, ob wir unseren Drang nach modischem Chic weiter auf dem Rücken der Umwelt austragen dürfen. Die Nachfrage nach Kleidung, die ökologische Kriterien erfüllt, wächst. Auch Esprit hat die sogenannte „grüne Mode“ als neues Segment erkannt. Diese Mode ist selbstverständlich auch im Zalando Onlineshop erhältlich.