accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe & Kontakt

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

kurze Abendkleider

Shortcut – kurze Abendkleider sind die Größten
Auf geht’s, es gibt was zu feiern! Mini ist das neue Maxi. Wir sagen „Yeah!“ zu kurzen Abendkleidern, die jetzt den klassisch, langen Kleidern auch auf schicken Events ordentlich Konkurrenz machen. Regeln? Ja: Je weniger Stoff unten, desto mehr Stoff brauchen wir oben! Fehlt noch was? Ja, schöne Heels zaubern lange Beine. Mehr erfahren

kurze Abendkleider 688 Artikel

Marke
m
Preis
-
688 Artikel
688 Artikel

Kurzer Auftritt, kurzes Abendkleid, bleibender Eindruck

Hui, was für Beine! Hui, was für ein Kleid! Karolina Kurkovás Auftritt im kleinen Roten bei der legendären New Yorker Met Gala 2015 war ein Knaller. Denn unter all den bodenlangen Roben rockte ihr Mini-Abendkleid erst richtig. Es endete auf halber Oberschenkelhöhe und sah einfach nur großartig aus.


Belle de Nuit


Die Schönen der Nacht machen es kurz: mini bis knielang ist der Dresscode, der am Abend neue Erfolge feiert. Zum absoluten Kleiderklassiker, dem kleinen Schwarzen gesellen sich das kleine Weiße, das kleine Blaue, das kleine Silberne....
Um auf schicken Events den Stil zu wahren, kommt es beim LEV, dem little Evening Dress, auf den eleganten Eindruck an. Sind die Kleider auch noch so knapp, billig wird’s nie. Dafür sorgen edle Stoffe wie Spitze, feminine Schnitte wie die Princesssilhouette oder Bustierformen und fancy Farben wie Nude, Nachtblau oder Edelmetall. Glanz ist übrigens ein weiterer Glamourgarant. Allover oder als Akzent, Pailletten oder Strass – so machst du dich fein für Hochzeiten, Cocktails und schöne Feste.


Vorhang auf für kurze Abendkleider!


Stil-Tipp: Ladys lassen nicht zu viel Haut blitzen. Entweder verführerischer V-Ausschnitt, tiefes Rückendekolleté, Taillen-Cut-Outs oder viel Bein zeigen. Apropos: Bei den kurzen Kleidersäumen gilt Showtime für Schuhe! Also her mit den goldenen Sandaletten, schwarzen Superplateaus und funkelnden Strass-Heels. Je festlicher der Anlass, desto höher darf der Absatz sein. Übrigens: Tagsüber wird so ein schickes Kurzdress mit flachen Römersandalen und Jeansjacke zum Star.
Zum Schluss noch schnell etwas fürs Protokoll: Offiziell fordern Black und White Tie bodenlange Röcke. Aber warum nicht mal mit einem kurzen Abendkleid aus der Reihe tanzen?