Style Check

Cropped Jeans kombinieren: So geht's

Eine kleinere oder weiblichere Frau sollte zur High-Waist Jeans greifen, damit das Bein optisch lang bleibt - auch hohe Schuhe helfen hier.“
 

„Mein Favorit: Cropped Jeans in Blue Denim sehen zu einer weißen Boyfriend-Bluse und einer langen Strickjacke im Layering-Look super aus. Dazu passen Schuhe mit Absatz – ein ideales Styling für das Büro. Für eine Clubnacht kannst du mit der gleichen Jeans ein anderes Outfit stylen und ein schulterfreies Top sowie eine kurze Jeansjacke dazu ergänzen. Statement High Heels runden den Look ab.“


Frank, du bist Stylist – konntest du bei Shootings schon mal eine Cropped Jeans kombinieren?

„Ja, konnte ich. Eine Kick Flare Jeans, also eine kurze Schlaghose im Vintage-Look, habe ich mit einer kurzen Carmenbluse gestylt. Dazu jede Menge Gold-Schmuck, ein auffälliges Make-up und ein avantgardistischer Look war kreiert.“


Zu welchen Schuhen würdest du bei der Jeans mit kürzerem Saum raten?

„Alles kann, wenn man weiß, wie! Zur Destroyed-Jeans kannst du ganz entspannt angesagte Skater-Sneaker tragen, oder eine cleane Cropped Jeans in Raw Denim zu Sandalen mit Absatz stylen. Du entscheidest!“


Gibt es No-Gos bei der Cropped Jeans?

„Cropped Jeans können kurze Beine machen, wenn man sie mit zu langen Oberteilen UND flachen Schuhen kombiniert. Die Gesamtsilhouette sollte also immer im Blick behalten werden. Aber das geht ganz easy!“


Wie sitzt die kurze Damenjeans perfekt?

„Sie muss kurz genug sein und gerade die Fußknöchel freilegen, ansonsten wirkt sie, als ob sie einfach nur ein bisschen zu kurz wäre und ‚Hochwasser’ hätte. Weil bei einer Cropped Jeans oft die Taille und der Bund der Hose sichtbar ist, sollte sie in der Taille und an der Hüfte gut sitzen.“

Danke, Frank, für diese Tipps! Jetzt wissen wir, wie die Cropped Jeans geschmackvoll gestylt werden kann!

Alle cropped Jeans findest du bei uns in: 7/8 Hosen.