accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe & Kontakt

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Ballmode

Farbe
Marke
m
Preis
1886 Artikel
1886 Artikel

Ballmode zum Verlieben

Girls night out: Ballmode

Es ist wieder soweit! Ein großer Anlass steht vor der Tür und die Frage aller Fragen schwirrt mal wieder in unseren Köpfen: "Was soll ich nur anziehen?". Wie wir bekanntlich alle wissen, steht und fällt für uns DER perfekte Abend mit dem ebenso perfekten Outfit. Wir müssen uns nicht nur wohl fühlen in unserer Haut, sondern auch etwas finden, was unsere Schokoladenseite hervorbringt und uns das Gefühl gibt, man selbst zu sein und nicht gerade in das Kostüm vom letzten Fasching zu schlüpfen. An diesem besonderen Tag haben wir den geheimen Wunsch noch umwerfender als sonst auszusehen, einfach besonders – eben wie eine moderne Prinzessin, die gerade eben aus einem Disney-Film entsprungen ist und nun in der Nacht der Nächte ihren Traumprinzen sucht.


#LONG IS BEAUTIFUL

Ob dein perfektes Abendkleid kurz oder lang ist, ist natürlich erstmal Geschmackssache. Grundsätzlich gilt jedoch, je länger desto festlicher! Bist du beispielsweise als Gast bei einer romantischen Hochzeit auf dem Land eingeladen, kannst du gerne zu einem kürzeren und verspielten Spitzenkleid greifen. Sollst du hingegen auf einem großen Gala-Event glänzen, würden wir dir zu einer langen, fließenden Robe raten, die dich stilvoll und verführerisch umhüllt. Achtung: Allgemein sollte dein Kleid jedoch nicht kürzer als eine Faust über dem Knie sein, sonst wirkt es schnell billig. Schnitttechnisch ist alles erlaubt - Hauptsache es ist nicht too much! So solltest du bei kürzeren Kleidern auf einen kleinen Ausschnitt achten und bei einer langen Robe darfst du umgekehrt gerne ein etwas tieferes Dekolleté oder einen interessanten Rückenausschnitt wählen. Denn dein Kleid soll dich schließlich gekonnt in Szene setzen und nicht gleich alles Preis geben.


#ALLE MEINE FRABEN?!

Mit schwarz liegt man immer richtig? Das stimmt natürlich, aber es wäre doch einfach zu schade um die ganzen tollen farbenfrohen Ballkleider, die nur darauf warten dich umwerfend aussehen zu lassen. Die Wahl der passenden Farbe unterliegt dabei natürlich deinem ganz persönlichen Stilempfinden und deinem Typ. So können dunklere Typen gerne zu knalligen Farben wie Rot und Türkis greifen. Hellere Typen verzaubern in klassisch cleanen Nude- und Pastelltönen. Zusammen mit dem richtigen Schmuck kreierst du somit einen persönlichen Look, der dich strahlen lässt und alle anderen in den Schatten stellt. Mut zur Farbe und strahle mit deinem Lächeln um die Wette!


#JE KLEINER DESTO BESSER

Dieses Credo gilt vor allem für die Wahl unserer Tasche. Wir Frauen würden natürlich am liebsten unser ganzes Leben mitnehmen wenn es ums Ausgehen geht und unsere Taschen mit Make-up, Taschentüchern, Ladekabel, Ersatzschuhen und Co bestücken, denn man weiß ja nie was kommt! Oder Mädels? An einem großen Abend solltest du jedoch versuchen, dich auf die wichtigsten Utensilien zu beschränken und lediglich auf eine kleine Clutch oder einen süßen Mini-Bag setzen. Denn nichts zerstört dein perfektes Abendball-Outfit mehr, als ein übergroßer vollgestopfter Shopper, schließlich bist du nicht auf dem Weg in die Uni oder zum Shoppen sondern hast einen glamourösen Abend vor dir! Mit der Wahl der richtigen Tasche symbolisierst du das Statement: mein Look ist perfekt und heute Abend brauche ich nichts außer mich und mein Kleid um umwerfend zu sein. Also Mädels: lasst die großen Tasche daheim, denn heute wird gefeiert!


Gentlemen gefragt? Ballmode für Männer

Bei Männern ist kleidungstechnisch immer alles so easy? Weit gefehlt! Auch den Herren der Schöpfung bereitet die Wahl des Outfits für große Anlässe oftmals Kopfzerbrechen. Aber keine Angst, in deiner Verzweiflung musst du nicht zu Papas Anzug greifen, denn wir haben hier die perfekten Tipps für deine perfekte Ballmode.


#SHOES MADE FOR PARTY

Schuh ist nicht gleich Schuh. Denn an einem Bllabend kannst du natürlich nicht mit deinen Lieblingssneakern auftauchen, die du jeden Tag zur Arbeit, Uni & Co trägst. Das bedeutet natürlich nicht, dass es nicht ein Lieblingsschuh sein darf, aber die Wahl des Schuhwerks sollte auf ein relativ ungetragenes, sauberes Paar fallen, das wie neu aussieht. Denn wenn das Outfit schlicht ist, geht der Blick schnell auf die Schuhe, die auffallen, wenn sie nicht zum Rest passen. Styletechnisch liegst du mit klassischen Schnürern oder Oxfordschuhen jederzeit richtig, für den fancy Auftritt kannst du zu trendbewussten, edlen Leder-Slippern greifen. Also: Auf die Schuhe fertig los!


#NAVY VS. BLACK SUIT

Mit schwarzen Anzügen kannst du nichts falsch machen, denn sie passen immer! Zu weniger formellen Anlässen oder an Abenden ohne strengen Dresscode kannst du aber auch ruhig zu Navy greifen. Die Farbe ist nicht so hart wie schwarz und nicht so aufdringlich wie ein heller Anzug. Kurzum: Versuche Muster und grelle Farben zu vermeiden! Positiver Nebeneffekt: Kaufst du dir einen passenden cleanen Anzug, so kannst du ihn zu anderen Anlässen, wie beispielsweise einem Vorstellungsgespräch oder zu einer Hochzeit tragen. Also einmal gekauft doppelt profitiert- und das ist es doch, was uns glücklich macht!


#ACCESSOIRES FOR MEN

Was für Frauen gilt, gilt auch für Männer? Hinsichtlich Accessoires schon! Denn mit dem richtigen Schmuck kann auch ein Mann sein Outfit perfekt in Szene setzen und jedem noch so „langweiligen Anzug“ einen Hauch persönlicher Note verleihen. Neben dem Accessoire schlecht hin, einer edlen Männeruhr, die immer zeitlos und klassisch wirkt, gibt es auch andere Möglichkeiten dein Outfit aufzuwerten. Experimentierfreudige Modefreaks können beispielsweise bunte Socken zum Mono-Color Anzug kombinieren und so für einen Fashionkick sorgen, jedesmal wenn der Knöchel hervorblitzt. Auch eine schöne Krawatte, die passend zum Rest des Outfits gewählt ist, kann ein Outfit aufwerten und dein Stilbewusstsein präsentieren.