Bodyspray - der erfrischende Allrounder für heiße Tage

Wenn sich deine Haut im Sommer nach etwas Kühlendem sehnt, ist ein Körperspray genau das Richtige. Die feinen Partikel hüllen dich in eine angenehme Duftwolke und pflegen dabei gleichzeitig deine Haut.

Frisch und duftend von Kopf bis Fuß

Bodyspray ist weniger intensiv als Parfum und verdunstet aufgrund des hohen Alkoholgehalts sehr schnell. Die Haut fühlt sich frisch an und duftet langanhaltend nach deinem Lieblingsparfum. Gerade im Sommer ist ein Körperspray eine ausgezeichnete Wahl, denn es ersetzt Bodylotion und Eau de Toilette.

Bodyspray: nicht ganz Parfum, nicht ganz Deodorant

Auch im Sommer möchtest du verführerisch riechen. Doch die meisten Parfums, Lotionen und Körperöle sind viel zu schwer. Was du dir wirklich wünschst, ist ein Produkt, das deiner Haut ein Gefühl von Frische gibt und sie zudem weich und geschmeidig macht. Bodysprays enthalten nicht nur Duftpartikel, sondern auch pflegende Inhaltsstoffe, die deine Haut mit Feuchtigkeit versorgen, ohne dabei die Poren zu verstopfen. Deshalb sind sie eine tolle Alternative zu Body Butter und anderen Pflegeprodukten, die die Haut sehr intensiv pflegen und deshalb viel häufiger im Winter zum Einsatz kommen.

Die meisten Teenager tasten sich behutsam an die wohlriechende Welt der Parfums heran, indem sie ein Bodyspray benutzen. Viele beliebte Duftkompositionen gibt es auch als Körperspray - das typische Spray duftet oft blumig, süß oder fruchtig. Duftnoten wie Vanille, Rose und Patschuli sind besonders beliebt und passen perfekt zu jedem Anlass.

Ab in die Sonne

Dank seiner Zusammensetzung kannst du ein Körperspray problemlos in der Sonne tragen, ohne dir Gedanken über unschöne Flecken auf Haut oder Kleidung machen zu müssen. Der im Spray enthaltene Alkohol verdunstet sehr schnell und erlaubt es dem Duft, sich voll und ganz zu entfalten. Natürlich verfliegt er auch relativ schnell wieder - nicht weiter schlimm, denn nun hast du eine gute Ausrede, um dich erneut in eine erfrischende Duftwolke zu hüllen.

Voll im Trend und vor allem total praktisch sind Körpersprays mit Bräunungseffekt. Wo herkömmlicher Selbstbräuner genau wie Bodylotion im Sommer einen schweren Film auf der Haut hinterlässt, fühlt sich Bräunungsspray angenehm kühl an. Nach mehrmaliger Anwendung macht sich auch eine sanfte Bräune bemerkbar, die dich im Bikini besonders knackig aussehen lässt.

Doppelt gemoppelt: Body-Spray gegen Cellulite

Es gibt kaum eine Frau, die nicht unter der störenden Orangenhaut leidet. Anti-Cellulite-Produkte geben dir dagegen eine Waffe in die Hand, doch sie sind oft auch schwer und ziehen nur langsam ein. Perfekt hingegen ist ein Spray mit Anti-Orangenhaut-Effekt, das wunderbar zart duftet und gleichzeitig den Dellen an Po und Oberschenkeln den Garaus macht.

Körperspray solltest du am besten nach dem Duschen anwenden, wenn die Haut glatt und geschmeidig ist. Ein Duschgel mit Peeling-Partikeln reinigt die Haut und bereitet sie auf weitere Behandlungen und Produkte vor. Trockne dich nach dem Duschen ab, sprühe das Körperspray auf die betroffenen Stellen und lass es ein paar Minuten einziehen, bevor du in deine Kleidung schlüpfst.

Body-Spray statt Deo - geht das?

Wenn du vor den Auslagen im Drogeriemarkt stehst, macht sich schnell Verwirrung breit. Der Grund? Nicht nur Körperspray, sondern auch Deodorant gibt es im Sprühflakon. Aber worin besteht denn nun der Unterschied zwischen Körperspray und Deodorant?

  • Deodorant verengt die Poren, um sie am Schwitzen zu hindern. Deshalb wird es nur dort angewandt, wo sich Schweißdrüsen befinden - das beste Beispiel sind die Achselhöhlen.
  • Im Gegensatz zu Deos pflegen Body-Sprays die Haut. Sie sind mit feuchtigkeitsspendenden Partikeln angereichert, die die Aufgabe einer Pflegelotion übernehmen.
  • Beim Deo steht die Schutzfunktion im Vordergrund, beim Körperspray hingegen dreht sich alles um den Duft.
  • Ein Deo schützt dich zwar vor Nässe, der Frischekick jedoch bleibt aus. Beim Körperspray wird eine erfrischende Wirkung erzielt, die vor allem im Sommer sehr angenehm ist.

Körpersprays sind trendig und erlauben es dir, verschiedene Düfte im Alltag zu testen, ohne dabei allzu tief in die Tasche greifen zu müssen. Eine Dose sollte auf jeden Fall griffbereit in deinem Badezimmerschrank stehen.