Denim was their first love. Eine Liebesgeschichte zwischen der Jeans und dem kalifornischen Label Current/Elliott.

Die Namenspatinnen Emily Current und Merritt Elliott waren bereits seit 1999 ein Team. Zusammen stylten sie Hollywood-VIPs – und kleideten sie ab 2008 mit ihrer eigenen Marke ein. Sarah Jessica Parker, Reese Witherspoon und Katie Holmes sind nur drei Beispiele der prominenten Schar von Anhängerinnen. Im Dreiergespann mit CCO Serge Azriazogen brachten sie binnen kürzester Zeit ihr bekanntes Premium-Denimlabel ganz nach oben. Übereilt hat Current/Elliott dennoch nichts. Es scheint, die Zeit war einfach reif für Neues auf dem Markt.

„We wanted a low to all the sparkly things that were happening in fashion. There were all of these party tops and jeans with glitter on them, and we were really looking for that down element.” – Emily Current, Labelgründerin

Current/Elliott lässt Altes ganz schön neu aussehen. Als bekennender Vintage-Anhänger verpasst das Label klassischen Schnitten innovative Looks. Das Resultat ist ein erstaunlich zeitloser Style. Current/Elliott setzt auf schlichte Prints (gern auch mal auf Animal), Boho-Patchwork-Optik und spannende Waschungen. Für einzigartige Lieblingsstücke – nicht zuletzt dank perfekter Passform. In puncto Modelle lässt das Label nichts aus: vom bürofeinen dunklen Denim mit schmalem Bein über kultige Latzhosen bis zum Jeansrock. Besonders in Sachen Boyfriend-Jeans kann sich die Marke aus L.A. guten Gewissens als Vorreiter feiern lassen.

Current/Elliott: Think denim!

It was short, it was sweet! Current und Elliott widmen sich seit 2012 anderen kreativen Projekte. Das trendige Label aus L.A. hat aber keinen kreativen Schaden vom Abschied davongetragen, sondern überrascht immer wieder mit Top-Collabs, letzthin beispielsweise mit Charlotte Gainsbourg. Die Jeans-Kompetenz wurde stetig um kombitaugliche Oberteile erweitert, etwa karierte Baumwollhemden und Tanktops für den gepflegten kalifornischen Lifestyle. Oder wenn mal Abwechslung zu Denim angesagt ist: Casual-Kleid mit Lederjacke: No Denim-Overdose, das versteht selbst Current/Elliott.

Entdecke auch bei Zalando: