Jacken

Trainingsjacken

Preis
24
24
220
220
Sondergrößen
Anlass
Innenfutter

38 Artikel

Sortieren nach:
Seite 1 von 1
Trainingsjacke - insignia blue Trainingsanzug - dark team red/siren red/bold berry Trainingsjacke - grey melange STRAP TRACK - Trainingsjacke - black SKYLAR TRACK - Trainingsjacke - bright white/black SLIM FIT - Trainingsjacke - black Trainingsjacke - dark team red/orange quartz JARDIM - Trainingsjacke - bunt FIREBIRD - Trainingsjacke - legink/wonder pink FIREBIRD - Trainingsjacke - multco ADVANCE 15 - Trainingsjacke - black ELEGAN - Trainingsjacke - blue JANA - Trainingsjacke - noir JACK - Trainingsjacke - black

Sängerin Gwen Stefani trägt sie quasi rund um die Uhr und Top-Model Cara Delevigne macht in ihnen die Clubs unsicher: Trainingsjacken sind ihrer Rolle als funktionelle Sportbekleidung längst überdrüssig geworden und haben sich ihren Weg auf die Boulevards der Modemetropolen gebahnt. Gut so, denn für Trends, die bequem sind, uns vor Wind und Wetter schützen und dabei auch noch stylish aussehen, haben wir immer ein freies Plätzchen im Kleiderschrank.

Die versteckten Talente der Trainingsjacken

Die klassische Trainingsjacke haben wir wahrscheinlich alle im Schrank: Entspannter Schnitt, atmungsaktives Polyester, Reißverschluss. Was darf nun mit in die Clubs und welche Modelle sollten lieber im Schrank bleiben? Neben dem Evergreen mit den Streifen sind in dieser Saison Designs mit Camouflage und futuristischen Prints gerne gesehen. Auch College-Jacken feiern ein Revival. Bei einfarbigen Modellen gilt es abzuwägen: Kräftige Signalfarben wie klassisches Rot – Go, pastellige Töne wie Babyblau oder Rosé – No-Go. Alles cool?

Be cool!

Hier ein paar Tipps, um deine Trainingsjacke stilsicher auszuführen: Für den lässigen Streetwear-Look a là Gwen kombinierst du Boyfriend-Jeans, ein enges (bauchfreies) Top und ein Paar Sneakers oder derbe Boots – fertig. Cooler geht’s nicht (und bequemer auch nicht). Wenn dir dieser Look zu boyish ist, krempel deine Jeans einfach etwas hoch und kombinier dazu dein Lieblingspaar High Heels oder Keilsandaletten. Etwas Fingerspitzengefühl ist bei der Auswahl der Tasche gefragt: Klassiker wie Tote Bags oder Beuteltaschen aus Leder passen hier gar nicht, besser zu einer mittelgroßen Bowling-Bag greifen – oder sie mal ganz weglassen. Wie sexy Trainingsjacken sein können, beweist uns das Model Georgia May Jagger: Sie kombiniert den Klassiker zum roten Leder-Mini, schlichten weißen Top und High Heels. Wow-Effekt garantiert! Das alles reicht dir noch nicht? Einen haben wir noch: Schnapp dir Skinny-Jeans, ein einfaches dunkles Top, hohe Schaftsandalen und kombiniere dazu deine Trainingsjacke. Der Clou: Ein eleganter Hair-Style und tiefrote Lippen.

Entdecke auch: