Immer ein Augenmerk auf die Details, das ist die Mission des englischen Jeans-Designers Jason Denham, der das Label Denham 2008 in Amsterdam gegründet hat. Seine Motivation, Tradition mit Innovation und der Liebe zu Blue Jeans zu verbinden, ist geglückt und seine Marke erfreut sich weltweiter Beliebtheit. Das Logo, eine Schneiderschere, ist übrigens inspiriert von seiner eigenen, allerersten Schere zum Schneiden von Stoff.

Schneider-Handwerk trifft auf Innovation

Dass Jason Denham Wert auf Qualität und Handwerk legt, lässt sich schon allein daran erkennen, dass jede seiner Jeans dieses Logo enthält, das aus genau 691 Stichen besteht. Die Authentizität, die hinter Denhams Label steht, ist auch in der großen Sammelleidenschaft des Gründers zu erkennen: Seit er die erste Schneiderschere 1970 gekauft hat, kamen über tausend mehr dazu. Da die Schere ein wichtiges Element seiner Marke ist, hat Jason Denham in allen Shops und auch im Headquarter Scheren ausgestellt, sozusagen ein echtes Scherenmuseum für alle Schneiderei-Liebhaber.

Denham – ein Label mit vielen Details

Neben den ikonischen Jeans-Produkten designt das Label mittlerweile auch andere Kleidungsstücke, z.B. coole Hemden und Blusen oder auch Jacken. Der Stil aller Modelle ist aber ähnlich und zieht sich durch die kreative Richtung von Denham: Schlicht, modisch und lässig beschreibt die Mode des Labels mit Amsterdamer Wurzeln. Egal, ob du also eine schlichte Jeans brauchst, die zu allem passt oder aber lieber mit einem stylischen Jeansrock und feiner Bluse ein Statement setzt, bei Denham wirst du fündig und kannst damit einen modischen und trotzdem zeitlosen Look kreieren.

Entdecke auch bei Zalando: