accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe & Kontakt

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Deoflecken jetzt entdecken

Tipps & Tricks zum Entfernen von Deoflecken

Deoflecken sind lästige Begleiterscheinungen. Sie sind sehr hartnäckig und meist schwer zu entfernen. Um das häufige Deoflecken-Entfernen zu vermeiden, sollte man das Deodorant auf der Haut vollständig trocknen lassen bevor die Kleidungsstücke angezogen werden. Gelbe Deoflecken entstehen immer durch die Verbindung des Körperschweißes mit den Inhaltsstoffen des Deos. Das in den Deos enthaltene Aluminium Chlorohydrat ist für die unschöne Verfärbung verantwortlich. Um dem Abhilfe zu schaffen, reicht häufig schon ein Wechsel der Marke aus. Statt eines Sprays können auch mal Deo-Stifte oder -Roller ausprobiert werden. Abhängig von der Schweißzusammensetzung entstehen unterschiedlich starke Flecken. Doch was hilft gegen gelbe Deoflecken? Wie kann man Deoflecken aus weißer oder dunkler beziehungsweise schwarzer Kleidung entfernen? Wie lassen sich Deoflecken aus T-Shirts entfernen? Deoflecken können schon mit einfachen Hausmitteln behandelt werden.




Essig und Zitronensäure: Deoflecken aus Kleidung entfernen

Deoflecken sind gefürchtet und lästig. Ob weiße Unterhemden oder schwarze T-Shirts – oftmals bilden sich nach einiger Zeit hässliche, gelbe Deoflecken unter den Achseln, die beim normalen Waschen nicht mehr rausgehen. Zitronensäure hilft gegen Deoflecken. Gelbe Deoflecken auf weißer Wäsche können mit dem praktischen Mittel ausgewaschen werden. Zitronensäure ist in Pulverform in Drogeriemärkten erhältlich. Zur Reinigung nimmt man circa zwei Esslöffel Säure pro Liter Wasser. Rühren Sie das Pulver einfach in warmes Wasser ein bis es sich vollständig aufgelöst hat und weichen Sie das Kleidungsstück über Nacht darin ein. Danach waschen Sie es wie gewohnt in der Waschmaschine. Um harte und weiße Deoflecken aus bunter und schwarzer Kleidung zu entfernen, empfiehlt sich der Einsatz von Essigessenz. Im Vergleich zur Zitronensäure ist die Anwendung mit Essigessenz farbschonender. Verdünnen Sie den Essig mit Wasser und weichen Sie die Kleidungsstücke ebenfalls für längere Zeit ein bevor Sie die Kleidung in die Maschine geben.


Deoflecken Entferner

Neben Essigessenz und Zitronensäure gibt es noch andere Hausmittel gegen Deoflecken. Um die Flecken auf einem weißen T-Shirt zu entfernen, können Sie auch Backpulver ausprobieren. Die entsprechenden Stellen der Kleidungsstücke werden zuerst angefeuchtet und dann mit Backpulver bestreut. Reiben Sie das Pulver leicht ein und lassen Sie es in der Kleidung längere Zeit einwirken. Backpulver kann unter Umständen die Farben auflösen. Versuchen Sie also damit lieber nicht Flecken aus bunter Kleidung zu beseitigen. Sie wollen die lästigen Deoflecken entfernen? Auch Wasch-Soda kann als Mittel gegen Deoflecken eingesetzt werden. Wasch-Soda ist umweltschonend und vielseitig einsetzbar. Einfach ein bis zwei Esslöffel in warmem Wasser auflösen und die Kleidung darin einweichen lassen. Nach etwa einer halben Stunde können Sie die Deoflecken aus der Kleidung vorsichtig ausreiben. Anschließend geben Sie die Kleidungsstücke wieder in die Waschmaschine.