How-to

3 Stilweisheiten für das weiße Kleid

Während andere vielleicht von einer Hochzeit ganz in Weiß träumen, sagen wir ja zu diesen drei Styling-Optionen für das weiße Kleid
 
  Maxikleid Lederjacke Cowboy Boots

Kontrast-Programm

Gegensätze ziehen an. Sei es die Kombination von süß und salzig wie bei unserer aktuellen Lieblingseissorte Sea Salt-Karamell. Oder die Yin-Yang-Harmonie von weißem Spitzenkleid zu derber Biker-Jacke und Cowboy Boots. So wirken wir alles andere als die Unschuld vom Lande, wenn wir abends durch die Bars im Szenekiez ziehen oder auf dem Sonntags-Open-Air tanzen.

  Kleid Sandaletten Basttasche

Ethno-Einmaleins

Warum in die Ferne schweifen? Mit bunten Armreifen, Pom-Pom-Sandalen und Basttasche zum weißen Flatterkleid fühlen wir uns selbst zuhause in der Fußgängerzone ein wenig, als wären wir gerade auf dem Souk von Marrakesch oder am Strand von Tulum. Auch wenn uns hier „nur“ der Duft des Cold Brew Espresso in die Nase steigt statt betörender Gewürze oder einer salzigen Meeresbrise.

  Blusenkleid Mules Umhängetasche

Minimalismus-Maxime

Weniger ist oft mehr. Und das soll kein Aufruf zu unangemessener Freizügigkeit sein, wenn die Temperaturen die 30-Grad-Marke knacken. Wir nehmen uns lieber die Skandinavier zum Stilvorbild und halten es mit Accessoires in Beige zum weißen Blusenkleid schön schlicht. Denn Aufsehen erregt das rückenfreie Shirt Dress auch ohne die Zugabe lauter Farben.