How-to

RSVP mit Stil

Dass wir der Braut an ihrem großen Tag nicht die Show stehlen, ist klar. Trotzdem wollen wir uns als Gast sehen lassen können. Drei Dresscodes, mit denen wir auf (fast) allen Hochzeiten tanzen
 
  Ballkleid Umhängetasche Riemensandalette

Cocktail – Eleganz mit Twist

Ein bodenlanges Shiftkleid in Dunkelblau oder zartem Rosé lässt uns neben der Braut glänzen, ohne sie zu überstrahlen. Dezentes Blush und korallfarbene Lippen dazu wirken angenehm frisch (vor allem auf den Fotos), die Haare bleiben offen und das Blasenpflaster verstecken wir für Notfälle easy in der Chain Bag. So feiern wir ausgelassen bis zum Morgengrauen.

  Sonnenbrille Maxikleid Riemensandalette

Garten Chic – feminine Leichtigkeit

Ob die Ringe ganz märchenhaft auf einem Landschloss oder im kleinen Kreis im heimischen Garten getauscht werden: Hochzeiten unter blauem Himmel verlangen nach fließenden Silhouetten und floralen Prints. Frauen, die lieber die Hosen anhaben, finden in Jumpsuits und Zweiteilern den stilvollen Plan B – und in Cut-outs die richtige Dosis an nackter Haut.

  Maxikleid Umhängetasche High Heel Sandaletten

Am Strand – Boho Glamour

Eins vorweg: Auch wenn cognacfarbene Plateausandaletten wie gemacht sind für wallende Maxikleider aus Chiffon – den Brautstrauß fangen wir barfuß viel leichter. Wenn die Zehen dann schon mal frei sind, schreiben wir direkt die Initialen des Brautpaares in den Sand. Davor aber unbedingt zur Pediküre gehen.