How-to

Sei dein eigenes Valentins-Date

Von wegen Panik: Den Valentinstag allein zu verbringen, ist ziemlich cool. Wir haben Tipps für die längst überfällige „me time“ – plus die passenden Looks fürs „Ich gönn mir was“-Gefühl.
 

„Willst du mit mir gehen?” Auf diese Outfit-Frage gibt’s von uns ein klares Ja. Denn statt sich am 14. Februar zuhause im Bett zu verkriechen, starten wir den Gegenschlag: mit diesen vier Teilen, die bei Singles mehr Endorphine freisetzen, als bei all den Turteltäubchen um uns herum.

  Ankle boots STYLESNOB

Welle machen

Starte dein persönliches „Ich gönn mir was“-Programm mit einem Spaziergang durch den Park. Statt ausgelatschten Turnschuhen trägst du fancy Ankle Boots mit Volant-Dekor. Dazu passen Jeans in Distressed-Optik und ein Sweater mit witzigen Patches – so nimmst du den Tag der Verliebten mit Humor statt Frust. Schnell nochmal den Lippenstift checken und weiter geht’s.

  Rüschenbluse Vero Moda

Aufgerüscht

Wie wäre es nach dem Lunch im neuen Superfood Deli mit einer Extraportion Kultur? Aber Achtung, diese weiße Bluse mit auffälliger Rüschenverzierung macht den Gemälden im Museum beinahe Konkurrenz. Damit sie nicht allzu sehr von den ausgestellten Kunstwerken ablenkt, bleibt das restliche Outfit mit einem schwarzen Midirock und eleganten Slippern betont ruhig.

  Tasche Coccinelle

Von Herzen

Ein bisschen Romantik darf es auch als Single sein. Für die richtige Dosis sorgt eine rosa Umhängetasche mit Herzverschluss, die die Balance zwischen verspielt und cool ganz easy meistert und dir locker über der Schulter, statt stur am Rockzipfel hängt.

  Kleid Navy London

Dinner for one

Zum Ausklang des Valentinstages gehört ein Date. Mit dir selbst, versteht sich! Wie wäre es dazu mit einem 5-Gänge-Menü in dem Restaurant, von dem immer alle reden? Genieße einfach die bewundernden Blicke, wenn du dort in deinem roten Kleid sitzt und dir zum Abschluss jedes Dessert auf der Karte gönnst.