Style Check

Maximale Matchmaker: Sneakers

Wir haben die Stylistin Saskia Jung gefragt, wieso Sneakers das beste Mode-Exempel für den Zeitgeist sind und was sie selbst am Air Max Day trägt.
© Nike
© Nike 

Warum passen Sneakers gerade so gut zum Zeitgeist?

Der Sneaker feiert eines seiner größten Comebacks, was daran liegt, dass Turnschuhe längst Zeichen von Aufgeschlossenheit geworden sind. Schließlich passt sich nichts so gut von Freizeit bis Job jedem Outfit an - so wie Sneakers, die es in wahnsinnig vielen Variationen von schlicht bis auffällig gibt und die sich somit jedem Trend anpassen.

Marilyn Monroe meinte, in den richtigen Schuhen kann Frau die ganze Welt erobern. Hand aufs Herz: Haben Sneakers auch so eine Wirkung, was machen sie mit einer Frau?

Ganz einfach: Mit einem Sneaker kann man es mit jeder Herausforderung im Alltag aufnehmen. Zum Beispiel, wenn ich mich beeilen muss, zum nächsten Meeting zu kommen. Sneakers sind so komfortabel und „easygoing“, dass wir Ladies fast unbesiegbar, viel selbstbewusster und spontaner sind. Also kann ich Marilyn nur recht geben.

Sneakers immer nur zu hochgekrempelten Jeans. Wie geht’s besser?

Mein persönlicher Tipp sind besondere Accessoires, wie zum Beispiel eine schicke Vintage Lederjacke oder ein Oversize Vintage Blazer, der dem Outfit eine persönliche Note gibt. Aber auch ein schickes Abendkleid und eine lässige Jeansjacke lassen sich perfekt mit einem Sneaker kombinieren.
Ich mag es momentan sehr, meine Sneaker mit einer Netzstrumpfhose zu kombinieren

„Je cooler die Sneakers, desto weniger Socke (und stattdessen Knöchel) zeigen” - steht die Regel noch bzw. wie lässt sich mit verschiedenen Socken variieren?

Ich mag es momentan, meine Sneakers mit einer Netzstrumpfhose zu kombinieren. Manchmal trage ich ein anderes farbiges Material unter der Netzstrumpfhose, für noch mehr Kontrast. Übrigens, einer meiner Lieblingsläden für ausgefallenen Socken und Strumpfhosen ist „Tabio“ in Paris.

Der Nike Air Max gehört laut Google zu den meistgesuchten Modebegriffen - wie erklärst du dir die Faszination „Air Max“, die noch 30 Jahre nach dem Launch anhält?

Das wohl auffälligste Merkmal am Schuh ist das Luftkissen in der Sohle, das mittels der Air-Technologie eingebracht wurde. Und somit fing alles an: Aus Technologie und Komfort entstand ein unaufhaltsamer Hype. Durch die Hip Hop- und Basketball-Kultur der Neunziger wurde der Air Max zum Trendschuh. Aber jede Szene hat ihre ganz eigene Interpretation, wie man den Air Max tragen kann. Dadurch wird man von vielen verschiedenen Trends und Kulturen inspiriert, was faszinierend und super spannend zugleich ist.

© Nike
© Nike 
© Nike
© Nike 

Können Air Max wegen ihrer dicken Sohle überhaupt feminin wirken - wenn ja, wie?

Die neueste Innovation aus dem Air Max Bereich, der neue VaporMax, ist etwas schmaler geschnitten und wirkt somit nicht mehr zu klobig. Und da der Frühling vor der Tür steht, kann er gut zu einem Kleid oder Rock getragen werden.

Was denkst du überhaupt im Frühling über farbige Sneakers?

Da wir alle den Frühling kaum abwarten können, verbinde ich damit auch viel knallige Farben auf den Straßen. Es gibt ja genug Möglichkeiten.

Sneakers auf der Hochzeit? No Go oder Let’s go?

Meine Sneaker sind erstmal Undercover unterwegs. Da man im ersten Teil der Hochzeit sowieso viel sitzen muss, kann man erstmal seine High Heels zum Einsatz bringen. Aber sobald das Tanzbein geschwungen wird, packe ich meine Sneakers, natürlich farblich passend zu meinem Kleid, aus.

Last but not least: Wie sieht dein persönlicher Look zum Air Max Day am 26. März aus?

Da ich es momentan liebe, wieder mehr figurbetonte Hosen und Oversize Jacken zu tragen, werde ich meine zerrissene Skinny High Waist Levi’s auspacken, kombiniert mit einem schlichten Shirt und meiner Lieblings-Vintage-Lederjacke aus L.A.. Dazu der Air Max 1 oder 90 und ab geht’s.

Unsere Nike Air Max Favoriten