Fashion Flashback

Aaliyah und der 90er Streetwear Style

Lange bevor Gigi, Bella und Zendaya Crop Top zu Baggy Pants populär gemacht haben, ebnete Aaliyah den Weg für den Look
Aaliyah, 1997 ©Jeffrey Mayer/WireImage via Getty Images
Aaliyah, 1997 ©Jeffrey Mayer/WireImage via Getty Images 
Zendaya ©Tommaso Boddi/WireImage via Getty Images
Zendaya ©Tommaso Boddi/WireImage via Getty Images 

Aaliyahs tragischer Tod liegt fast 16 Jahre zurück, ihr Style ist jedoch noch genauso aktuell wie 1996, als sie mit ihrem Debütalbum „One in a Million“ durchstartete. Mit ihrem Spitznamen „Baby Girl“ hatte der Look der Sängerin allerdings wenig gemeinsam. Cropped Tops oder Bustiers, dazu Baggy Pants, die tief auf der Hüfte saßen, so dass der Logo-verzierte Bund der Unterwäsche Eigenwerbung machte, waren ihre Markenzeichen. Mit der gleichen Selbstverständlichkeit wie ihre männlichen Kollegen trug Aaliyah Bandana und Timberland Boots zu XL-Tracksuits. Immerhin reden wir hier von einem Mädchen, die statt im Abendkleid in Hosen auf ihren Abschlussball ging. Und trotzdem sah der maskuline Hip Hop Look an ihr sexy aus.

Eine neue Ära

Tommy Hilfiger verpflichtete die damals 17-Jährige als Kampagnengesicht seiner Jeans-Kollektion. Heute kooperiert Gigi Hadid mit der Marke, ihre Schwester Bella lässt den Streetwear Look Aaliyahs in Sport-Bra zu Loose Fit Trackpants und einer schmalen Sonnenbrille wieder aufleben. Schauspielerin Zendaya (oben rechts) trägt sogar die gleiche Frisur wie der RnB-Star und könnte in der 90s-inspirierten Tommy-Jeans-Kollektion glatt als ihr Zwilling durchgehen. Wie wir den Look alltagstauglich machen? Indem wir uns auf ein Keypiece wie die Trackpants, Baggy Jeans oder den Logo-Hoodie beschränken. Und das Ganze mit Selbstbewusstsein tragen.

Der Streetwear Look von Aaliyah