Get The Look

Charlotte Casiraghi

Angeblich ist nicht alles Gold, was glänzt. Die Fürstentochter beweist das Gegenteil. Und das nicht nur wegen ihrer royalen Herkunft
© Vittorio Zunino Celotto/Getty Images
© Vittorio Zunino Celotto/Getty Images 

Charlotte Casiraghi ist einfach zum Niederknien. Klar, sie ist ja auch eine Prinzessin und die guten Gene wurden der Enkelin von Grace Kelly direkt in die Wiege gelegt. Doch sind es nicht nur die Anmut und kühle Eleganz der 30-Jährigen, die Männern die Kinnlade herunterklappen und Frauen (uns eingeschlossen) verstohlen nach einer gewissen Ähnlichkeit suchen lässt – Charlotte kann sich auch noch verdammt gut anziehen.

Als Markenbotschafterin von Gucci trägt sie natürlich vorrangig die Kreationen des italienischen Labels. Auf der Mailänder Modewoche etwa eine paillettenbesetzte Bomberjacke und Loaferpumps zu Statement-Shirt und taillenhoher Palazzohose – ein beispielhafter Mix aus bodenständig und glamourös. Genau wie sie selbst. Das unterstreichen auch die offenen Haare im Undone-Look und ihr auf roten Lippenstift reduziertes Make-up. Mehr braucht es nicht, um in der Frontrow zu glänzen. Auch wenn unsere vielleicht nur die Sitzreihe in der U-Bahn ist.

Der Look von Charlotte Casiraghi