Get The Look

Janelle Monáe

Die Sängerin und Schauspielerin, die zuletzt in „Moonlight“ herausstach, ist in puncto Mode so mutig wie in Sachen gesellschaftlichem Engagement. Nachmachen ans Herz gelegt!
© Prince Williams/Wireimage
© Prince Williams/Wireimage 

Janelle Monáe, die bekannt ist für ihre grafischen, schwarz-weißen Avantgarde-Looks und passend dazu exponierte Frisuren, hat auch in gesellschaftlichen und sozialen Fragen eine äußerst klare Meinung: wie hier bei diesem Look, als die erklärte Feministin Anfang des Jahres bei einer Vorführung der Dokumentation „I Am Not Your Negro“ schon anhand ihres Sweaters deutlich machte, wie wichtig (ihr) Frauenrechte sind. Ihre Aussage „Freedom Over Fear“.

Dass sie mit diesem Statement-Sweater Zeitgeist verkörpert, wenn nicht sogar diesen mitanführt, ist sicher das Beste an diesem Look. Wie sie ihn mit einer klassischen weißen Bluse, einem schwarzen Minirock zur bestickten Strumpfhose, flachen Boots, Nerdbrille und Neunziger-Jahre-Hairbuns einmal mehr in ihrer typischen Schwarz-Weiß-Manier kombiniert, eine wunderbare Nebensache. Und die beweist einmal mehr, wie seriös Coolness sein kann bzw. wie cool Seriosität ist.

Der Look von Janelle Monáe