We Love

Da stehen wir drauf: adidas Gazelle

Kate Moss hat sie vielleicht berühmt gemacht, aber Marketing Manager Patricia zeigt, wie wir die adidas Gazelle jetzt tragen: sleek, plakativ und immer mit einem Lächeln im Gesicht.

Meine Kollegin Patricia hat schon so einen kleinen Farbtick: Schwarz ist nämlich ihre happy color. Doch mit dem herannahenden Frühling muss eben auch ein modischer Schwarzseher farbliches Neuland betreten. Beschreiten wäre hier auch das Stichwort, denn mit der Gazelle von adidas Originals treibt man es richtig bunt – von sattem Sonnenblumengelb bis hin zu meinem persönlichen Highlight: kühlem Petrolblau. Diese Nuance ist gerade in der Übergangszeit die beste Lösung, Farbe zu bekennen, ohne die eigene Komfortzone zu sehr zu verlassen.
Die Styling-Formel ist dementsprechend so einfach wie cool: Colored Sneakers zum monochromen Anzug-Ensemble aus umgeschlagener Bundfaltenhose, Blazer und T-Shirt kombinieren. Dezente Ohrringe runden das Ganze charmant ab.