News

Desigual verpflichtet Jean-Paul Goude

Der französische Universalkreative ist neuer Art Director des Labels. Die Show auf der New Yorker Fashion Week trug bereits seine Handschrift
&copy Eric Dahan / Desigual
© Eric Dahan / Desigual 

Er ist unter anderem Grafikdesigner, Illustrator, Fotograf und Werbefilmregisseur. Auf seiner Referenzliste stehen Namen wie Grace Jones (mit ihr hat er auch einen Sohn), Shiseido und Chanel (er drehte unter anderem den berühmten „Égoïste“-Spot). Nun hat Jean-Paul Goude einen weiteren Top-Job an Land gezogen. Desigual verpflichtete den Franzosen als Art Director. Beginnend ab der Saison Frühjahr/Sommer 2018 wird er das spanische Label in allen Aspekten des Markenimages beraten – vom Produktdesign bis zu Events. „Ich mag Herausforderungen, und Desigual bei der Erneuerung des Images zu helfen und dabei das Wesen der Marke zu erhalten, ist äußerst spannend. Ich hoffe, ich bin dieser Herausforderung gewachsen“, sagt Jean-Paul Goude.

Los ging es für ihn bereits auf der Fashion Week in New York. Dort stellte Desigual in der vergangenen Woche die neue Kollektion vor (Thema: „Dschungel“). Goude inszenierte nicht nur die Show, sondern entwarf auch eine 16-teilige Capsule Collection.