News

Pedro Almodóvar trifft Prada

Der spanische Kultregisseur tritt im neuesten Kapitel des Kampagnen-Konzeptes „365“ des italienischen Labels auf
&copy Willy Vanderperre
© Willy Vanderperre 

Eigentlich steht er hinter der Kamera und dirigiert die Szenerie. Mit Filmen wie den Oscar-prämierten „Alles über meine Mutter“ und „Sprich mit ihr“ zählt Pedro Almodóvar zu den einflussreichsten Regisseuren der Welt. Jetzt aber wurde er selbst zum Hauptdarsteller. Der Spanier ist nämlich der Protagonist im jüngsten Kapitel des Kampagnen-Konzeptes „365“ von Prada und promotet die Menswear-Kollektion Herbst/Winter 2017/18.

„365“ erzählt mehrere Geschichten, „Auteur“ heißt nun die neue Folge. Almodóvar bewegt sich hier in der Kulisse der letzten Prada-Shows. Er spielt eine fiktive Version seiner selbst, einen Regisseur, der plötzlich und unvorbereitet die Kamera auf sich gerichtet sieht. „Die entstandenen Motive wirken wie Standbilder eines Films, der nie gedreht wurde“, heißt es im Pressetext zur Kampagne.