News

Stella McCartney fördert Jungdesigner

Zum zweiten Mal engagiert sich die britische Designerin beim Award „Designer for Tomorrow“
© picture alliance/AP/Invision
© picture alliance/AP/Invision 

Bei ihrem ersten Engagement 2013 deutete sie bereits die Möglichkeit einer Wiederkehr an. Nun ist die Britin zum zweiten Mal Schirmherrin des Awards. In diesem Jahr wird der Förderpreis für den Modenachwuchs zum zehnten Mal vergeben – am 6. Juli anlässlich der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin.

Aus mehr als 200 internationalen Bewerbungen hatte Stella McCartney zunächst ihre Top 15 ausgewählt, um daraus dann zusammen mit der Jury die fünf Finalisten für die Show vor großem Publikum zu nominieren. In deren Anschluss wird der Sieger verkündet. Laut dem amerikanischen Branchenportal „WWD“ stehen die Finalisten auch schon fest. Es sind Fatima Danielsson, die beiden Deutschen Lisa Haas und Lara Kurde, Marcella Lobo sowie Fanni Varga.