News

„The Hermès Years“ in Antwerpen

Sechs Jahre lang war der belgische Designer Martin Margiela für die Womenswear bei Hermès verantwortlich. Auf diese Zeit blickt das Antwerpener ModeMuseum zurück.
&copy dpa
© dpa 

Es war ein Paukenschlag, als Hermès 1997 die Verpflichtung von Martin Margiela verkündete. Er, der Konzeptdesigner mit seiner Vorliebe für Recycling und Dekonstruktion in einer der ehrwürdigsten Pariser Modehäuser? Doch aller Skepsis zum Trotz dauerte diese Kooperation sechs Jahre und zwölf Kollektionen an, in denen der Belgier eine moderne, minimalistische Eleganz prägte. Personenkult lehnte der Designer jedoch stets ab, inklusive Fotografien von sich. Interviews gab er, wenn überhaupt, nur schriftlich in der Wir-Form: als Teil eines Teams.

Seiner Schaffensphase widmet das ModeMuseum in Antwerpen die Ausstellung „The Hermès Years“ (31. März bis 27. August), begleitet von einem gleichnamigen Bildband.