accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe & Kontakt

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Die vier Farbtypen
FARBTYPEN

LABEL
Kühle Töne: Für die Grundierung helle Porzellantöne, Töne ohne Gelbanteile. Als Rouge kühles Rosé, Pink oder Fuchsia.
ROUGE
Für Wimperntusche eignet sich Schwarz, aber auch Anthrazit, Königsblau oder Aubergine.
MASCARA
Ausdrucksstarke Farben: silbrig schimmernde Töne oder Lidschatten in den Farben Flieder, Dunkelgrün oder Nachtblau.
LIDSCHATTEN
Kräftige Töne wie Pink, Fuchsia, Pflaume oder Korallenrot. Auch ein dunkles Violett passt zum Wintertyp.
LIPPENSTIFT
Der Wintertyp kann im Gegensatz zu den anderen Farbtypen kontrastreiche Farben verwenden. Dieser Vorteil kann auch beim Make-up genutzt werden. Die passende Farbpalette beinhaltet kühle und kräftige Farben. Blasse und verwaschene Farben sowie warme und erdige Nuancen sollten gemieden werden.
DAS MAKE-UP DES WINTERTYPS
Der Schmuck für den Wintertypen umfasst Metall in kühlen Nuancen: leuchtendes Silber, Weißgold oder Platin passen zum Wintertypen. Als Schmucksteine passen kalte, kräftige oder dunkle Farben. Zum Beispiel schwarze Perlen oder Steine und auch dunkle Smaragde stehen dem Wintertyp gut.
DER SCHMUCK DES WINTERTYPS
Die Farbpalette für die Kleidung des Wintertyps ist kräftig, klar und kalt, von hell bis dunkel. Kräftiges Rot mit Blaustich, Royalblau, Eisblau, Indigo-Blau, Grün-Blau, Violett und Lila, Pink, Eisrosa, Blautürkis, Zitronengelb, silbriges Grau in allen Helligkeitsstufen.
Generell gilt: als Oberteil sollten dem Farbtyp entsprechende Farbnuancen getragen werden. Die Typologie der Farbtypen wird zum größten Teil vom Oberkörper und dem Kopf bestimmt, daher können Farben, die eigentlich nicht dem Farbtyp entsprechen, ab dem Beckenbereich getragen werden.
DIE KLEIDUNG DES WINTERTYPS
Eine Winterlandschaft erstarrt in klaren und kalten Eistönen, das Schwarz der kahlen Bäume, das Blaugrün der Tannen und roten Beeren in den Sträuchern; die Farben des Wintertyps sind kontrastreich, kühl und klar. Der Wintertyp kann als einziger Farbtyp reines Schwarz, Weiß und kontrastreiche Farbkombinationen tragen.
FARBEN DES WINTERTYPS
Die Haarfarbe des Wintertyps reicht von Dunkel- bis Kastanienbraun, Schwarz, Blauschwarz, Schwarzgrau. Beim Wintertyp finden sich alle Augenfarben, allerdings ist Braun in verschiedenen Tönen vorherrschend. Der Hautton ist Elfenbein, Porzellan oder Rosa bis Beige mit kaltem Unterton.
DER WINTERTYP
LABEL
Warme Töne: beigegelbe Grundierung, am besten helle, zarte Töne wie Beige oder ein weiches Pfirsichrosa.
ROUGE
Wimperntusche von Dunkelbraun bis Schwarzbraun ist einer schwarzen Wimperntusche vorzuziehen.
MASCARA
Erdige Brauntöne, Kupfer- oder Goldnuancen. Möglich ist aber auch ein zartes Grün, das sogar ganz leicht ins Olive gehen kann.
LIDSCHATTEN
Von Ziegelrot bis Lachs: goldenes Braun, knalliges Orange, erdiges Terracotta, intensives Tomatenrot, leuchtendes Ziegelrot.
LIPPENSTIFT
Ein natürliches Make-Up in gedämpften und warmen Tönen steht dem Herbsttyp am besten. Auf knallige oder kühle Farben sollte der Herbsttyp verzichten. Sommersprossen, die bei den helleren Hauttypen vorkommen, sollten auf keinen Fall überschminkt werden und es sollte darauf geachtet werden, dass diese nicht grau erscheinen.
DAS MAKE-UP DES HERBSTTYPS
Passender Schmuck für den Herbsttypen umfasst Metall in Gold, Kupfer, Messing mit warmen, satten, dunklen Farben. Holzschmuck und Schmuck aus natürlichen Materialien im „Ethnolook“ stehen dem Herbsttypen sehr gut.
DER SCHMUCK DES HERBSTTYPS
Die Farbpalette für die Kleidung des Herbsttypen besteht aus intensivem Bordeauxrot (mit Braunstich), kräftigem Dunkelrot, tiefem Korallenrot, Rostrot, Terracotta, Dunkelorange, Senfgelb, Ocker, Petrol, Tannengrün, dunklem Gelbgrün, Olivgrün, Blattgrün, Dunkelbeige, Honigfarben, Dunkel- bis Mittelbraun, Aubergine. Der Herbsttyp kann sehr gut dunkle Farben tragen.
Generell gilt: als Oberteil sollten dem Farbtyp entsprechende Farbnuancen getragen werden. Die Typologie der Farbtypen wird zum größten Teil vom Oberkörper und dem Kopf bestimmt, daher können Farben, die eigentlich nicht dem Farbtyp entsprechen, ab dem Beckenbereich getragen werden.
DIE KLEIDUNG DES HERBSTTYPS
Der Sommer neigt sich seinem Ende zu, der Herbst zeigt sich in satten und warmen Farben der Natur und des Blätterkleides der Bäume, in dunklen Grüntönen, tiefem Beige bis Braun, dazu Orange, Rost- und Dunkelrot als auch Gold- bis Senfgelb. Die Farben des Herbsttypen sind warm und dunkel.
FARBEN DES HERBSTTYPS
Die Haare des Herbsttypen sind dunkelgoldblond, teilweise dunkelaschblond, aschbraun, braun mit einem Rot- oder Goldschimmer, dunkelbraun, rot (hell bis dunkel). Die Augen sind grün, petrol, gold- bis dunkelbraun, dabei kann die Iris gesprenkelt aussehen. Das Augenweiß wirkt eher leicht gelblich, weniger klar.
DER HERBSTTYP
LABEL
Rosige, kühle Töne: von sehr zartem Pink über sanftes Rosa bis zu einem dunklem Weinrot.
ROUGE
Neutrale Farben, verwaschene, weiche Farbtöne, z.B. Anthrazit oder ein dunkles Grau sowie Braun.
MASCARA
Kühle Blau- und Grau-Töne, Grünschattierungen oder silbergraue Töne. Pflaumen-, malvenfarbene Farbtöne.
LIDSCHATTEN
Kühles Altrosa, zartes Pink, weinrote oder himbeerrote Farbnuancen.
LIPPENSTIFT
Beim Sommertyp sollte der rosige Hautton unterstrichen, und darauf geachtet werden, dass das Make-up keine gelben oder orangen Pigmente enthält. Zusammenfassend liegen die Make-up-Farben beim Sommertypen im kühlen, jedoch weichen Farbbereich.
DAS MAKE-UP DES SOMMERTYPS
Passender Schmuck für den Sommertypen umfasst ebenfalls Metall und Edelsteine in kühlen Nuancen: Leuchtendes Silber (auch Weißgold), Altsilber. Als Schmucksteine passen die hellen, kühlen Farbnuancen. Perlen verleihen dem Sommertyp einen sehr edlen Charme.
DER SCHMUCK DES SOMMERTYPS
Die Farbpalette für die Kleidung des Sommertyps besteht aus gedämpften Pastellfarben: Himbeerrot und Bordeauxrot (mit Blaustich), Jeansblau, Graublau, Taubengrau, Dunkelblau, Flieder und alle matten Lila-Töne, Rosa-Töne, Rosabeige, Graubeige, Hellgrau bis Anthrazit, Pastellgelb, Mint, Jade und graustichiges Blaugrün, gebrochenes Weiß.
Generell gilt: als Oberteil sollten dem Farbtyp entsprechende Farbnuancen getragen werden. Die Typologie der Farbtypen wird zum größten Teil vom Oberkörper und dem Kopf bestimmt, daher können Farben, die eigentlich nicht dem Farbtyp entsprechen, ab dem Beckenbereich getragen werden.
DIE KLEIDUNG DES SOMMERTYPS
Ein Tag im fortgeschrittenen Hochsommer: Die intensive Sonnenstrahlung hat die Farben der Natur ausgeblichen, Gräser und Blumen wirken angetrocknet, Straßen und Wege habe eine staubige Anmutung. Die Farben des Sommerypen haben eine geringe Leuchtkraft, sie wirken entweder pastellig zart und puderig oder aschig.
FARBEN DES SOMMERTYPS
Die Haarfarbe des Sommertyps ist ein aschfarbenes Platinblond bis hin zu einem Aschbraun. Die Augenfarbe ist meist blau bis blaugrau in unterschiedlichen Helligkeitsstufen oder tendiert zu hellem Grüngrau bis kühlen Brauntönen. Dunkelbraune Augen findet man eher selten. Das Augenweiß ist hell.
DER SOMMERTYP
LABEL
Warme Töne: Pfirsichrosa, ein helles Korallenrot oder ein warmer Rosé-Ton. Helles Orange wirkt am besten.
ROUGE
Farbige Wimperntusche: Dezentes Braun oder helles Grün lässt die Augen strahlen, ohne aufdringlich zu wirken.
MASCARA
Sämtliche Farbtöne vom warmen Goldbraun bis hin zu ganz zartem Grün in einem gedämpften Aquamarin oder Petrol.
LIDSCHATTEN
Warme Rosé-Töne, Pfirsichrosa, klares Rot, besonders gut passt Orange. Für dunkleren Teint Tomaten-, Braun- und Hummerrot.
LIPPENSTIFT
Der Frühlingstyp sollte beim Schminken immer sanft und zart arbeiten. Das Augen Make-up wirkt bei einem Frühlingstypen transparent am besten. Geeignet sind die klaren, leuchtenden Farben, die ebenfalls einen gelben Unterton haben. Auf Farben mit einem kalten Anteil sollte verzichtet werden.
DAS MAKE-UP DES FRÜHLINGSTYPS
Passender Schmuck für den Frühlingstypen umfasst Metall in warmen Farben wie leuchtendes Gold, Kupfer und Messing kombiniert mit Orange, Helltürkis, Grasgrün und hellen warmen Tönen wie Bernstein, Koralle oder Perle. Silberschmuck passt nicht zum Frühlingstypen, kann aber mit Steinen in Frühlingsfarben getragen werden.
DER SCHMUCK DES FRÜHLINGSTYPS
Die Farbpalette für die Kleidung des Frühlingstyps besteht aus warmen, leuchtenden Farben: kräftiges Tomatenrot (mit Orangestich), Korallenrot, Orange, Apricot, Hummer, Eidottergelb, Hell- bis Kräftigtürkis, helles Gelbgrün, Apfelgrün, Lindgrün, Grasgrün, Elfenbein, Cremefarben, Beige, Honigfarben, Mittelbraun.
Generell gilt: als Oberteil sollten dem Farbtyp entsprechende Farbnuancen getragen werden. Die Typologie der Farbtypen wird zum größten Teil vom Oberkörper und dem Kopf bestimmt, daher können Farben, die eigentlich nicht dem Farbtyp entsprechen, ab dem Beckenbereich getragen werden.
DIE KLEIDUNG DES FRÜHLINGSTYPS
Die ersten Pflanzen, Knospen und Blumen zeigen sich mit dem Erwachen der Natur im Frühling in leuchtenden, kräftigen Farben. Wie das leuchtende Gelbgrün der Blätter und Knospen, das leuchtende Gelb, Rot und Orange der Frühlingsblumen sind auch die Farben des Frühlingstypen warm, hell und leuchtend.
FARBEN DES FRÜHLINGSTYPS
Die Haare des Frühlingstypen sind rot- oder goldblond, aschblond mit goldigen Strähnen oder Brauntönen mit Gold- oder Rotschimmer. Die Augenfarbe ist Gelbgrün, Türkis bis Petrol, Gold- bis Dunkelbraun, oftmals gesprenkelt. Eher selten sind klarblaue Augen. Der Teint ist Goldbraun oder hell, Elfenbeinfarben.
DER FRÜHLINGSTYP
LABEL
LABEL
Wählen Sie wie Ihre Haut im Sommer auf Sonneneinstrahlung reagiert. Werden Sie leicht braun oder reagiert Ihre Haut empfindlich und gerötet auf Sonneneinstrahlung? Bräunt sie nur schwer oder kaum und hat Sommersprossen?
BRÄUNUNGSVERHALTEN
Label
Label
Label
Label
LABEL
LABEL
Label
Label
Orientieren Sie sich bei der Wahl des Hauttones an dem Grundton der Unterarme. Hat der Unterton der Haut einen höheren Blauanteil, entspricht dies rosiger Haut, bei einem eher gelblichen Unterton wählen Sie Beige. Auch hier sollten Sie bei der Bestimmung Tageslicht nutzen.
HAUTFARBE
LABEL
LABEL
Blauschwarz entspricht den kühleren Haartönen, den wärmeren Farbnuancen entspricht Braunschwarz.
Label
Label
Label
Für kühlere Haartöne wählen Sie Hell- oder Schwarzbraun, für die wärmeren Nuancen Rot- oder Goldbraun.
Label
Label
Label
Label
Je nachdem wie kräftig der Rotton Ihrer Haarfarbe ist, können Sie die Farbnuance Rotblond, Kupfer oder reines Rot wählen.
Label
Label
Label
Hellblond und Aschblond entsprechen den kühlen Farbnuancen, Gold- und Rotblond den warmen.
Label
Label
Label
Label
Label
Label
Label
Label
FARBRICHTUNG
Achten Sie darauf, bei der Bestimmung der Haarfarbe den Naturton Ihrer Haare als Grundlage zu nehmen, da gefärbte Haare keinen Aufschluss über den Farbtyp zulassen. Die Farbe sollten Sie bei Tageslicht bestimmen.
HAARFARBE
LABEL
LABEL
Für die Farbrichtung Ihrer Augenfarbe wählen Sie eine der Farbnuancen aus. Für wärmere Akzente oder Sprenkler wählen sie Braungrün, Schwarzbraun entspricht kälteren Nuancen.
Label
Label
Label
Für die Farbrichtung Ihrer Augenfarbe wählen Sie eine der Farbnuancen aus. Wenn Ihre Augen wärmere Akzente oder Sprenkler haben, passt Grünbraun. Grüngrau entspricht kälteren Nuancen.
Label
Label
Label
Für die Farbrichtung Ihrer Augenfarbe wählen Sie eine der Farbnuancen aus. Wenn Ihre Augen wärmere Akzente oder Sprenkler haben, passt Blaugrün, Blaugrau entspricht kälteren Nuancen.
Label
Label
Label
Label
Label
Label
FARBRICHTUNG
Zur Bestimmung Ihrer Augenfarbe wählen sie eine der drei dominanten Augenfarben aus. Achten Sie beim Ermitteln Ihrer Augenfarbe auf Tageslicht, da die Farben bei Kunstlicht verfälscht werden.
AUGENFARBE
LABEL
Jedem Farbtyp entsprechen bestimmte Farbnuancen, die das Aussehen vorteilhaft beeinflussen. Diese können zu einem strahlenden, jüngeren und gesunden Erscheinungsbild beitragen. Die falschen Farbnuancen können negative Aspekte hervorheben. Ein professioneller Farbberater kann Ihre individuellen Merkmale feststellen und Tipps geben. Wenn Sie vorab Ihren Farbtyp bestimmen möchten, können Sie den Farbtypentest nutzen:
FARBBERATUNG
Eine Theorie zur Einteilung von Menschen in Farbtypen geht auf den Schweizer Graphiker und Kunstpädagogen Johannes Itten zurück. Darauf aufbauend wurde von Farbforschern eine Farbtypenlehre entwickelt. Demnach prägen Anteile von Hämoglobin, Carotin und Melanin das Erscheinungsbild von Augen, Haut- und Haarfarbe.

Es wird zwischen kühlen Farbtypen und warmen Farbtypen unterschieden. Daraus ergeben sich Sommer-, Wintertypen (kühl, blautönig) und Frühlings-, Herbsttypen (warm, gelbtönig).
FARBTYPENLEHRE
LABEL
LABEL
LABEL
LABEL
LABEL
LABEL
LABEL
LABEL

Für die Freude an hochwertiger Mode sind neben den trendigen Designs und der perfekten Passform auch die richtigen Farben der Stylings von enormer Bedeutung. Eine typgerechte Farbberatung unterstützt die optimale Zusammenstellung der Garderobe passend zu den Schattierungen der Haut und der Haare. Als geeignetes System für die treffsichere Ermittlung der richtigen Farben bewährt sich die Einteilung von Personen in vier Typen entsprechend den Jahreszeiten. Sie basiert auf der Feststellung, dass die Haut von Menschen je nach ihrem unveränderlichen Hautunterton bläulicher – kälter – oder rötlicher – wärmer – wirken kann. Entsprechend können kalte oder warme Farbtöne je nach Haut- und Haartyp die Gesamtwirkung der Garderobe fördern oder – sofern sie nicht typgerecht angewendet werden – kontraproduktiv sein. Auch die Haarfarbe wird in die Farbberatung einbezogen, da sie sich ebenfalls auf die Ausstrahlung von Kleidung auswirkt. Das positive Ambiente der Garderobe wird optimal herausgestellt, wenn die Farben harmonisch auf die individuelle Beschaffenheit der Haut und der Haare abgestimmt werden. Die Einteilung in vier Grundgenres entsprechend den Jahreszeiten ermöglicht die optimale Farbbestimmung von Mode passend zum Frühjahrs-, Sommer-, Herbst- oder Wintertyp. Anhand einer ausgefeilten Farbskala für Mischtypen, die Merkmale mehrerer Grundtypen aufweisen, lassen sich die optimalen Farbtöne für jede Person noch individueller zusammenstellen. Die persönliche Farbberatung geht über die klassische Einteilung nach Jahreszeiten noch hinaus. Sie bezieht die Augenfarbe mit ein und stylt ein abgerundetes Gesamtbild von Kleidung, Make-up, Schmuck und Accessoires. Neben der individuellen Farbberatung ist auch ein Coaching zum Kleidungsstil entsprechend der Figur oder dem Anlass für alle empfehlenswert, die stets gut angezogen wirken wollen.


Die Farbberatung verleiht Ihrer Persönlichkeit optimale Ausstrahlung

Ein riesiges Repertoire an Kleidung in vielen Farbtönen und Formen im Zalando Onlineshop wartet darauf, für die perfekten Stylings auf der Basis einer Farbberatung entdeckt zu werden. Unter den facettenreichen Schattierungen des Spektrums finden Sie die Farbskala passend zu Ihrem individuellen Typ. Die aktuelle Mode der Designer bietet unzählige Farbnuancen und Formen, die Ihre persönliche Erscheinung optimal unterstreichen. Freuen Sie sich auf Lindgrün, Honig oder Cognac, Türkis, Apricot und Gold für den Frühlingstyp. Himmelblau, Silbergrau, Flieder, Lavendel, Himbeerfarben, Mintgrün oder Platin sind Ihre Farben, wenn Sie zur Sommergattung gehören. Für die Herbstkategorie der Jahreszeiten Farbberatung bietet Zalando Mode in Kastanienrot, Olivgrün, Camel, Schokobraun, Senfgelb, Petrol oder kupferfarbenen Tönen. Personen des Wintergenres gestalten ihre individuellen Stylings in Weiß oder Schwarz, Pink, Smaragdgrün, Chromgrün, Zitronengelb, Enzianblau, Violett, Eisfarben und Silber. Selbst wenn Sie bis heute Ihre Kleidung mehr nach der Stimmung als nach Ihrem Farbtyp kaufen, kann eine Farbberatung Ihnen ab sofort dabei helfen, Ihre persönlichen Stylings geschickt zu optimieren. Zusätzlich zur Farbberatung ist eine Stilberatung hilfreich, wenn man sich auf dem offiziellen Parkett bewegen möchte. Es ist ein Unterschied, ob man sich für eine Bewerbung, für einen formellen Auftritt im Beruf oder einen offiziellen Anlass auf öffentlichem Parkett kleidet. Dress Codes geben in diesen Fällen die akzeptierten Farben und Kleidungsstile vor. Im Rahmen einer umfassenden Farbberatung spielt auch die Frage eine Rolle, welche Dessins, Schnitte und Details für die adäquate Garderobe angemessen sind. Entdecken Sie die perfekten Modekombinationen passend zu Ihrem Farbtyp und Ihren individuellen Ansprüchen in den hochwertigen Markensortimenten bei Zalando!