accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe & Kontakt

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Textilien jetzt entdecken

Wie entfernt man Fettflecken?

Fettflecken lassen sich im Vergleich zu anderen Flecken schnell und einfach entfernen. Auch hier gilt: so schnell wie möglich behandeln! Frische Fettflecken lösen sich sehr viel leichter als eingetrocknete Flecken. Oft muss man gar nicht zu chemischen Reinigern greifen um Fettflecken entfernen zu können. Man kann sich auch mit altbewährten Mitteln aus dem Haushalt behelfen. Sogar alte Fettflecken lösen sich oft gut auf diese schonende Art und Weise der Fleckentfernung. Fett wird am allerbesten von seifenhaltigen Reinigungsmitteln angelöst. Dazu gehören Waschmittel, Gallseife oder Spülmittel. Bei hartnäckigen Flecken kann man Waschbenzin aus der Drogerie oder reinen Alkohol verwenden. Fettaufsaugende Mittel sind Kartoffelmehl und Talkum- Puder. Sie empfehlen sich besonders zum Entfernen von frischen Fettflecken aus Kleidung.






Fettflecken entfernen

Entfernung von Fettflecken sollte man bei frischen Flecken immer mit einem stark saugenden Material beginnen. Kartoffelmehl oder Talkum sorgen dafür, dass ein großer Teil des Fettes aus dem Gewebe gezogen wird. Das erleichtert die Fettflecken Entfernung. Fettflecken aus Kleidung entfernen, benötigt oft nur eine Wanne warmes Wasser und etwas Seife oder Spülmittel. Man weicht den Stoff eine Zeit lang ein und bürstet anschließend die entsprechende Stelle aus. Dann wäscht man das Wäschestück mit Flüssigwaschmittel in der Maschine. Oft genügt es auch schon, zum Entfernen von Fettflecken etwas Gallseife aufzusprühen. Man sprüht sie auf, lässt sie ein paar Minuten einwirken und tupft dann den Fleck vorsichtig mit einem sauberen Tuch ab. Das wiederholt man solange, bis der Fettfleck verschwunden ist. Im Fall von Textilien eignen sich auch stärkere Reinigungsmittel zum Fettflecken-Entfernen. Kleidung kann auch mit Alkohol oder Waschbenzin behandelt werden. Hier sollte man allerdings immer auf die Pflegehinweise des entsprechenden Stoffs achten und das Kleidungsstück anschließend mit Flüssigwaschmittel in der Waschmaschine waschen. Bei Anwendung von Waschbenzin empfiehlt es sich, Handschuhe zu tragen.


Fettflecken auf Leder entfernen

Fettflecken auf Leder lassen sich bei den meisten Lederarten gut mit Waschbenzin lösen, da dieses das Leder nicht angreift. Einfach auf ein trockenes Tuch geben und großflächig über die Fleckstelle wischen. Das sollte die Fettflecken entfernen . Bei dunklem Rauleder kann man auch einfach mit einer Metallbürste das Leder um den Fleck zusätzlich aufrauen. So verschwinden die Flecken in der Gesamtoptik.