accountCreated with Sketch.accountCreated with Sketch.bagCreated with Sketch.bagCreated with Sketch.zalando logoCreated with Sketch.menuCreated with Sketch.

Kostenlose Hotline 0800 33 00 900

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Flecken?
Know your Hausmittel!

Fleck auf das T-Shirt ziehen und Lösung erfahren!

Wähle aus den verschiedenen Fleckenarten einen Fleck aus und ziehe ihn mit der Maus auf das T-Shirt. Rechts neben dem T-Shirt wirst Du erfahren, mit welchen Mitteln Du Deine Kleidung wieder sauber bekommst.

Stockflecken
  • ButtermilchButtermilch
  • EssigessenzEssigessenz

Stockflecken aus empfindlicher Kleidung entfernt man mit Buttermilch. Einlegen und danach waschen. Bei robusterer Kleidung Buttermilch durch Essigessenz ersetzen.

Grasflecken
  • EssigessenzEssigessenz
  • WaschmaschineWaschmaschine

Um Grasflecken effektiv zu entfernen, empfiehlt es sich, den Fleck mit Essigessenz vorzubehandeln und so heiß wie erlaubt in der Waschmaschine zu waschen.

Schimmelflecken
  • ZitronensaftZitronensaft
  • SalzSalz
  • SonneSonne

Mit Zitronensaft, Salz und Sonne Schimmelflecken entfernen: Zitronensaft auftupfen, Salz darauf geben und im Anschluss an der Sonne trocknen lassen.

Verfärbte Wäsche
  • BackpulverBackpulver
  • SonneSonne

Verfärbte Wäsche lässt sich mit Backpulver und Sonne retten. Backpulver auf feuchte Wäsche geben, einwirken lassen, ausbürsten und in der Sonne bleichen.

Farbflecken
  • Zucker-Wasser-MischungZucker-Wasser-Mischung
  • SpiritusSpiritus
  • OlivenseifeOlivenseife

Eine Zucker-Wasser-Mischung reicht für Dispersionsfarbe aus. Lackfarbe bedarf Spritus und für Ölfarbe eignet sich am besten Olivenseife.

Kaffeeflecken
  • ZitroneZitrone
  • WasserWasser
  • SalzSalz

Den Kaffeefleck mit warmem Wasser ausspülen, erst  Zitrone dann Salz darauf geben, im Anschluss mit warmem Wasser ausspülen.

Rotweinflecken
  • BaumwolltuchBaumwolltuch
  • WasserWasser

Rotweinflecken entfernt man aus feineren Stoffen mit einem saugfähigem Baumwolltuch. Rotweinfleck abtupfen und im Anschluss mit warmem Wasser ausspülen.

Fettflecken
  • GallseifeGallseife

Gallseife auf Fettflecken auftragen, einwirken lassen und mit einem sauberen Tuch abtupfen. Solange wiederholen, bis der Fleck verschwunden ist.

Schokoladenflecken
  • KartoffelmehlKartoffelmehl
  • FeinwaschmittelFeinwaschmittel
  • GallseifeGallseife

Überschüssige Schokolade abkratzen, Kartoffelmehl darauf streuen und mit Gallseife einweichen und auswaschen. Im Anschluss Maschinenwäsche mit Feinwaschmittel.

Obstflecken
  • WasserWasser
  • EssigEssig
  • GallseifeGallseife

Obstflecken möglichst schnell in klares Wasser einweichen. Mit Essig oder, bei feineren Stoffen, mit Gallseife behandeln und im Anschluss auswaschen.

Kaugummiflecken
  • GefrierfachGefrierfach
  • MesserMesser

Für das Entfernen von Kaugummi benötigt man ein Gefrierfach und ein Messer. Kaugummi im Eisfach hart werden lassen und im Anschluss mit dem Messer abkratzen.

Karottenflecken
  • GallseifeGallseife

Karottenflecken lassen sich hervorragend mit Gallseife entfernen. Den Fleck mit Wasser ausspülen, mit Gallseife einreiben, einwirken lassen und auswaschen.

Wachsflecken
  • LöschpapierLöschpapier
  • BügeleisenBügeleisen

Wachsflecken entfernt man mit Löschpapier und Bügeleisen. Löschpapier auflegen und in niedriger oder mittlerer Stufe über den Fleck bügeln.

Kugelschreiberflecken
  • SchwammSchwamm
  • ZitronensaftZitronensaft
  • FeinwaschmittelFeinwaschmittel

Kugelschreiberflecken mit Schwamm kurz anweichen lassen, danach mit Zitronensaft beträufeln. Im Anschluss Maschinenwäsche mit Feinwaschmittel.

Tintenflecken
  • SalzSalz
  • EssigessenzEssigessenz
  • WaschmaschineWaschmaschine

Tintenflecken mit Salz bestreuen, daraufhin Essigessenz 10 Minuten einwirken lassen. Im Anschluss Maschinenwäsche um Rückstände zu entfernen.

Harzflecken
  • GefrierfachGefrierfach
  • MesserMesser

Harzflecken entfernen leicht gemacht: Lassen Sie den Harzfleck im Gefrierfach verhärten und entfernen Sie ihn im Anschluss mit einem Messer.

Ölflecken
  • ButterButter
  • WasserWasser

Ölflecken lassen sich am besten mit Butter entfernen. Butter auf den Fleck reiben und mit kaltem Wasser auspülen. Bei Bedarf mehrmals wiederholen.

Schmiereflecken
  • ButterButter
  • WasserWasser
  • GallseifeGallseife

Schmiereflecken sind unkompliziert mit Butter zu entfernen. Butter auftragen, 15 Minuten einweichen lassen, mit warmem Wasser und Gallseife ausschrubben.

Rostflecken
  • ZitronensaftZitronensaft
  • WasserdampfWasserdampf
  • WasserWasser

Bei Rostflecken warmen, verdünnten Zitronensaft auf den Fleck geben. Kleidung 10 Minuten über Wasserdampf aufhängen und im Anschluss mit klarem Wasser ausspülen.

Blutflecken
  • WasserWasser
  • AspirinAspirin

Um Blutflecken zu entfernen reicht meistens das Ausspülen in kohlensäurehaltigem, kaltem Wasser. Hartnäckigen Flecken ist mit Aspirin gut beizukommen.

Deoflecken
  • BackpulverBackpulver

Für das Entfernen von Deoflecken das Kleidungsstück anfeuchten und Backpulver einwirken lassen. Im Anschluss ausspülen.

Schweißflecken
  • EssigessenzEssigessenz
  • BackpulverBackpulver
  • Über NachtÜber Nacht
  • WaschmaschineWaschmaschine

Schweißflecken können sowohl mit Essiglösung als auch mit Backpulver beseitigt werden. Über Nacht einweichen lassen und in der Waschmaschine ausspülen.

Fleckenarten

StockfleckenStockflecken
GrasfleckenGrasflecken
SchimmelfleckenSchimmelflecken
Verfärbte WäscheVerfärbte Wäsche
FarbfleckenFarbflecken
KaffeefleckenKaffeeflecken
RotweinfleckenRotweinflecken
FettfleckenFettflecken
SchokoladenfleckenSchokoladenflecken
ObstfleckenObstflecken
KaugummifleckenKaugummiflecken
KarottenfleckenKarottenflecken
WachsfleckenWachsflecken
KugelschreiberfleckenKugelschreiberflecken
TintenfleckenTintenflecken
HarzfleckenHarzflecken
ÖlfleckenÖlflecken
SchmierefleckenSchmiereflecken
RostfleckenRostflecken
BlutfleckenBlutflecken
DeofleckenDeoflecken
SchweissfleckenSchweißflecken


Flecken entfernen - was man darüber wissen sollte!

Fleckenentfernung bei Textilien ist nicht immer einfach. Was ist zu tun, wenn man ein schmutziges Kleidungsstück schon mehrmals gewaschen hat, doch die Flecken gehen nicht raus? Man sollte für jeden Fleck das richtige Fleckenmittel finden, das den Schmutz ohne Rückstände aus der Faser löst. Dafür gibt es spezielle Fleckenentferner in der Drogerie oder man lässt das Kleidungsstück notfalls in der Reinigung chemisch reinigen. Meist sind letztere Möglichkeiten sehr aufwendig und kostspielig. Allerdings gibt es auch bei hartnäckigen Flecken auf Oberflächen oder Textilien noch Alternativen zum Flecken Entfernen: Hausmittel eignen sich oft genauso gut zur Entfernung von Flecken.


Hausmittel gegen Flecken

Das Entfernen von Flecken muss nicht kompliziert und teuer sein. Wer seinen Geldbeutel schonen möchte, kann auch zu altbewährten Hausmitteln greifen. Die gängigsten Hausmittel gegen Flecken sind Gallseife, Kartoffel, Waschbenzin und Salz in Kombination mit Mineralwasser.


Wie kann ich einen Fleck entfernen?

Flecken entfernen mit Gallseife: Gallseife besteht aus Kernseife und Rindergalle. Es gibt sie zum Sprühen oder fest zu kaufen. Sie eignet sich für fast jede Art von Fleck und ist das Hausmittel Nummer eins zur Fleckentfernung. Man betupft den Fleck mit Wasser und reibt oder sprüht ihn mit Gallseife ein. Dann lässt man sie etwas einwirken und gibt das Wäschestück, ohne die Gallseife auszuwaschen, in die Waschmaschine. Flecken entfernen mit Kartoffelschalen oder Kartoffelmehl: Gerade bei frischen Fettflecken sind trockene Kartoffelschalen ein bewährtes Mittel. Um das Fett aufzusaugen, drückt man die Schale auf den Fleck und reibt leicht hin und her. Wenn man auf die Stelle einen Löffel Kartoffelmehl gibt und es kurz einwirken lässt, löst sich der Fettfleck von selbst. Flecken entfernen mit Waschbenzin: Hartnäckige Flecken entfernen sich sehr gut mit Waschbenzin, auch bekannt als Terpentinersatz oder White Spirit. Es hat den Vorteil, dass es Textilien und andere Materialien nicht angreift. Farbflecken, Wein, Blut und Schimmel lassen sich damit gut auflösen. Dazu gibt man das Waschbenzin auf ein Baumwolltuch und tupft es auf den Fleck. Es empfiehlt sich dabei Handschuhe zu tragen. Flecken entfernen mit Salz und Mineralwasser: Frische Flecken sollte man sofort behandeln. Rotwein zum Beispiel löst sich durch Salz. Auf den Fleck gestreut saugt es die Flüssigkeit auf und reinigt die Faser. Man kann auch zusätzlich noch etwas Mineralwasser darauf geben. Die darin enthaltene Soda reinigt zusätzlich.