accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe & Kontakt

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Hochzeitskleider

179 Artikel
179 Artikel

Hochzeitskleider

It’s time to say yes – zu deinem perfekten Hochzeitskleid

Brautkleider sind so individuell wie nie zuvor! Wie könnte dein Hochzeits-Highlight aussehen? Schmale Silhouetten liegen genauso im Trend wie ausladende Röcke, feine Spitzenstoffe ebenso wie fließende Materialien. Die Stile variieren dabei von romantisch bis minimalistisch. Hippie-Girl, Prinzessin oder Lady? Let’s get married!

Bauch, Beine, Dekolleté: So setzt ihr euch im Hochzeitskleid in Szene

Kennt ihr das sensationelle Gefühl, ein Outfit zu tragen, das 100-prozentig zu euch passt? Das trendy ist und trotzdem persönlich? Und wäre es nicht großartig, wenn ihr euch genauso in eurem Hochzeitskleid fühlen würdet? Das geht! Wichtig ist nur, dass ihr euch nichts einreden lasst. Eure BFFs, Mütter und Schwestern können euch beraten, aber: Wovon schwärmt ihr? Was sind eure Vorstellungen und mit welchem Weddingdress werden eure Träume wahr? Der beste Tipp: Stellt eure Vorzüge in den Vordergrund.

1. Die Beine
Nichts leichter als das! Mit den neuen kurzen Seventies-Hängerchen inszeniert ihr eure Beine am besten. Der Clou an der Sache: Die Modelle sind hochgeschlossen und haben lange Ärmel. So zeigt ihr nicht zu viel Haut. Und schon werden Minikleider zur eleganten Sensation. Für den Wow-Effekt geht ihr mit High Heels in die Verlängerung, für die Tanzparty nach der Trauung passen dann sogar bequeme Ballerinas.

2. Die Taille
Wickelkleider lenken den Fokus nonchalant auf eure Körpermitte, genauso wie die meisten edlen Ballroben mit Korsage oder Mieder. Die spektakuläre Sanduhrsilhouette sichert euch Ah's und Oh's und Jaaa's. Übrigens immer ein Kurvenknaller: der Meerjungfrauen-Stil.

3. Das Dekolleté
Korsagenkleider und schulterfreie Brautmodelle beispielsweise mit Herzausschnitt geben euch den Extra-Push! Aber auch angesagte, feine Spitzendetails im Brustbereich sind ein hinreißender Eyecatcher beim Hochzeitsdress. Darf’s ein bisschen mehr sein? Dann kann der Rücken ebenfalls als Dekolleté entzücken. Tiefe Ausschnitte beeindrucken jetzt mit subtiler Sexiness und viel Stil.

4. Der Bauch
Ja, richtig gehört! Allerdings gilt erst zu klären: kaschieren oder akzentuieren? Für eine flache Optik sind Hochzeits-Looks in schlankmachender A-Linie die beste Wahl. Der Bauch soll betont werden? Herzlichen Glückwunsch. Unverschämt süße Minikleider, elegante Empireroben und lässige Oversized-Dresses machen nämlich schwangere Bräute noch schöner. Jetzt wird geheiratet. Woohoo!