accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe & Kontakt

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Krawatte binden

Diese Videoanleitung zeigt es dir!

Wie binde ich meine Krawatte?

Krawatte ist nicht gleich Krawatte - der Knoten macht's! Und da kann "Mann" einige Fehler machen. Welcher Krawattenknoten passt zu welchem Anlass? Und vor allem: wie wird der perfekte Knoten nochmal gebunden? Wir zeigen dir in einfachen Video-Tutorials, wie es funktioniert. Mit diesem Krawatten 1x1 geht nichts mehr schief.

4 verschiedene Krawattenknoten

Windsor Knoten binden

Windsor Knoten

Doppelter Windsor Knoten binden

Doppelter Windsor

four-in-hand Knoten binden

Four-In-Hand Knoten

De Kent Knoten binden

Kent Knoten

Video wie man den Windsor Knoten bindet
Windsor Knoten binden

Windsor Knoten

Doppelter Windsor Knoten binden

Doppelter Windsor

four-in-hand Knoten binden

Four-In-Hand Knoten

De Kent Knoten binden

Kent Knoten

Der Windsor Knoten

1. Krawatte um den Hals legen
2. Breite Seite der Krawatte über die dünne legen
3. Breite Seite durch die V-Schlaufe führen und runter hängen lassen
4. Breite Seite über die Finger legen
5. Breite Seite nach hinten durch die V-Schlaufe am Hals und durch die Schlaufe, die sich an den Fingern gebildet hat, ziehen
6. Krawatte fest ziehen

4 verschiedene Krawattenknoten

Windsor Knoten binden

Windsor Knoten

Doppelter Windsor Knoten binden

Doppelter Windsor

four-in-hand Knoten binden

Four-In-Hand Knoten

De Kent Knoten binden

Kent Knoten

Video Doppelter Windsor Knoten binden
Windsor Knoten binden

Windsor Knoten

Doppelter Windsor Knoten binden

Doppelter Windsor

four-in-hand Knoten binden

Four-In-Hand Knoten

De Kent Knoten binden

Kent Knoten

Der doppelte Windsor Knoten

1. Krawatte um den Hals legen
2. Breite Seite der Krawatte über die dünne legen
3. Breite Seite durch die V-Schlaufe um den Hals führen
4. Breite Seite nach rechts unter die dünne Seite ziehen
5. Krawatte durch die Vorderseite der V-Schlaufe am Hals führen
6. Breite Seite über die Finger legen
7. Breite Seite nach hinten durch die V-Schlaufe am Hals und durch die Schlaufe, die sich an den Fingern gebildet hat, ziehen
8. Krawatte am Hals fest ziehen

4 verschiedene Krawattenknoten

Windsor Knoten binden

Windsor Knoten

Doppelter Windsor Knoten binden

Doppelter Windsor

four-in-hand Knoten binden

Four-In-Hand Knoten

De Kent Knoten binden

Kent Knoten

Video Four In Hand Knoten binden
Windsor Knoten binden

Windsor Knoten

Doppelter Windsor Knoten binden

Doppelter Windsor

four-in-hand Knoten binden

Four-In-Hand Knoten

De Kent Knoten binden

Kent Knoten

Der Four-In-Hand Knoten

1. Krawatte um den Hals legen
2. Breite Seite der Krawatte über die dünne legen
3. Breite Seite noch einmal über die dünne Seite und die Finger legen
4. Breite Seite nach hinten durch die V-Schlaufe am Hals und durch die Schlaufe, die sich an den Fingern gebildet hat, ziehen
5. Krawatte am Hals fest ziehen

4 verschiedene Krawattenknoten

Windsor Knoten binden

Windsor Knoten

Doppelter Windsor Knoten binden

Doppelter Windsor

four-in-hand Knoten binden

Four-In-Hand Knoten

De Kent Knoten binden

Kent Knoten

Video Kent Knoten binden
Windsor Knoten binden

Windsor Knoten

Doppelter Windsor Knoten binden

Doppelter Windsor

four-in-hand Knoten binden

Four-In-Hand Knoten

Den Kent Knoten binden

Kent Knoten

Der Kent Knoten

1. Krawatte um den Hals legen
2. Breite Seite umdrehen, sodass die Unterseite der Krawatte zu sehen ist
2. Dünne Seite über die breite Seite einfädeln
3. Breite Seite über die dünne Seite und Finger legen
4. Breite Seite nach hinten durch die V-Schlaufe am Hals und durch die Schlaufe, die sich an den Fingern gebildet hat, ziehen
5. Krawatte am Hals fest ziehen

Welche Krawattenknoten gibt es?

Windsor Knoten

Der Windsor ist ein Knoten, der sich vor allem durch seine Größe und Dicke auszeichnet. Daher ist es ratsam, besonders schmale, leichte Krawatten zu verwenden, wenn du diesen Knoten tragen möchtest. Der Windsor gehört nicht zu den einfachsten Krawattenknoten und erfordert ein bisschen Übung. Besonders gut eignet er sich für Hemden mit Haifischkragen und ihm wird nachgesagt, dass er schmalen Männergesichtern schmeichelt. Namensgeber ist übrigens ein wahrer Herzog und er passt besonders gut auf klassische und elegante Events. Fazit: Der Windsor beeindruckt.

Doppelter Windsor

Der Doppelte Windsor Krawattenknoten ist eigentlich eine weiterentwickelte Version des Windsorknotens, also der perfekte Knoten für geübte Binder, die gerne schmale Krawatten verwenden. Der Unterschied zwischen dem Standard Windsor und dem doppelten Windsor ist die dreieckige Form des Knotens. Der Doppelte Windsor eignet sich für Business, so dass er besonders für arbeitsrelevante Themen geeignet ist. Um zu vermeiden, dass die Krawatte zu steiff aussieht, ist ein breiter Hemdkragen eine gute Option. Durch das aufwändige Binden verkürzt sich die Krawatte - große Herren sollten den Doppelten Windsor also eher nicht binden. Fazit: Dressed for Success mit dem Doppelten Windsor.

Four-In-Hand Knoten

Der Four-In-Hand ist bekannt für seine Subtilität, Raffinesse und Diskretion. So hälst du deinen Look ordentlich, aber auch unbeschwert. Gerade große Männer sollten diesen Knoten ausprobieren, da er die Krawatte schön lang lässt. So trägst du zwar eine Krawatte, aber die raffinierte kleine Größe lässt dich im Vergleich zu einem Windsor-Knoten etwas informeller und lässiger aussehen. Fazit: der Anfängerknoten für legere Anlässe.

Kent Knoten

Der Kent-Knoten wird auch als "kleiner Knoten" bezeichnet, da nur wenige Handgriffe nötig sind, um diesen Knoten zu binden. Da ein kleinerer Teil der Krawatte zusammengebunden wird, wird der Knoten kleiner und die Krawatte länger. Das macht den Kentknoten auch perfekt für große Männer. Auch breite und schwere Krawatten sind besonders für den Knoten geeignet. Fazit: Das Allroundtalent der Krawattenknoten für jede Gelegenheit.