Lottusse wurde 1877 von dem Schuhmachermeister Antonio Fluxà als Handwerksbetrieb in Mallorca gegründet. Schon 1920 begann Antonio Fluxà mit der ersten Serienschuhfabrikation in Inca auf Mallorca, und 1930 wurde der Markenname Lottusse ins Markenregister eingetragen.

Lottusse bedeutet Handwerk inspiriert von der Landschaft des Mittelmeers und der Schuhmachertradition der Insel. Der Name Lottusse stammt von einer Nähmaschine, die der Gründer Antonio Ende des 19. Jahrhunderts in England kaufte; Die Nähmaschine hieß Lotus und somit wurde eine Marke geboren die für die höchsten Standards steht.

Jetzt ist der Familienbetrieb Lottusse in der 4. Generation. Lottusse unterscheidet sich von anderen Marken durch wertvolle handwerkliche Verarbeitung. ‚Maestro‘ Antonio Fluxà war Pionier des Goodyear Systems der Schuhherstellung vor fast 130 Jahren. Der Goodyear Prozess besteht aus 126 Einzelschritten und es dauert eine Woche um ein Paar Lottusse Schuhe anzufertigen.

Seitdem gab es aber auch viele technologischen Innovationen, zum Beispiel der Goodyear ‚Flex‘ – Lottusse kombiniert die besten Eigenschaften der Tradition und der Innovation. Lottusse ist von Menschen inspiriert, und Lottusse bringt Menschen Freude –das ist das Ziel dieses passionierten Schuhmachers.