Egal, wo du bist und was du tust, immer mit dabei muss der Stauraum sein: Taschen und Rucksäcke sind nicht nur schöne Accessoires, sondern haben auch einen ganz praktischen Zweck, den sie meisterhaft erfüllen können. Ob du zur Arbeit gehst und deinen Laptop mitnehmen musst oder mal wieder die Bücherabgabe in der Bibliothek fällig ist: Eine gute Tasche ist ein treuer Begleiter bei jeder deiner täglichen Aufgaben. Bei Matt & Nat findest du angesagte Taschen- und Rucksack-Designs, die absolut vegan und deshalb ökologisch freundlich sind.

Die Geschichte von MAT(T)erial und NATure

Die Idee für die Marke Matt & Nat wurde 1995 in der grünen Umgebung der schönen Stadt Montreal geboren. Ziel war es dabei, den Zusammenhang zwischen Natur und den Materialien, die sie uns zur Verfügung stellt, zu entdecken und sinnvoll zu nutzen. Schnell war den Gründern klar, dass sie keine tierischen Rohstoffe wie Leder für ihre Kreationen verwenden wollten. Ökologische und soziale Verantwortung bei der Herstellung zu übernehmen, erschien dabei ebenso natürlich. So wurde über die Jahre hinweg mit verschiedenen, wiederverwertbaren Materialien wie Kork, Pappe, Gummi und recyceltem Nylon experimentiert. Was daraus entstand, dürft ihr in den heutigen Kollektionen von Matt & Nat bewundern.

Live beautifully

Unter diesem Motto versucht Matt & Nat die Modewelt mit nachhaltigen Textilien in angesagten Designs von seinem Konzept zu überzeugen. Und es funktioniert, denn auch wir sind von den klaren und frischen Styles dieser Marke begeistert. Ein besonders heißer Tipp ist die "Cork Collection", die abgesehen von Taschen, Rucksäcken und Portemonnaies auch Schuhe beherbergt – auch sie sind zu 100 % vegan. Coole Tote-Bags, Backpacks und viel mehr Taschenkreationen gibt es übrigens auch für stylische Jungs.

Entdecke auch bei Zalando: