MOROTAI ist nicht etwa ein asiatischer Kampfruf oder ein exotisches Gericht, sondern vielmehr der Name eines deutschen Sportlabels. Außerdem, und daher stammt auch die Inspiration für den Markennamen, bezeichnet Morotai eine indonesische Insel, die ein japanischer Krieger allein mit viel Kampfgeist beschützt hat.

Jeder ist ein Kämpfer - dank MOROTAI

Der Gründer und Kreativdirektor von MOROTAI, Rafy Ahmed, hat sich genau diese Hartnäckigkeit zum Vorbild genommen und auf dieser Basis sein eigenes Unternehmen aufgebaut. Seine Liebe zur Mode und zum Sport sind Grundvoraussetzung für den Erfolg seines Labels. Warum sich zwischen zwei Leidenschaften entscheiden, wenn man beide kombinieren kann? Heraus kam MOROTAI, das mit seinen zeitlosen und coolen Designs das Modebewusstsein von Sportlern unterstreicht und gleichzeitig die perfekten Bedingungen für ein erfolgreiches Training bietet. Aus eigener Erfahrung weiß Rafy Ahmed, worauf es beim Sport ankommt und kann so mit allen Designs bewusst auf die Funktionen und Bedürfnisse eingehen.

Finde deinen perfekten Sport-Look

Die Designs des Labels werden alle in Pakistan produziert und da Rafy Ahmed selbst die Landessprache spricht, ist eine optimale Kommunikation zwischen den Produktionsstätten und der Marke an sich gewährleistet. Ein wichtiger Aspekt von MOROTAI ist das schlichte und elegante Design der einzelnen Looks. Das Farbspektrum ist einheitlich und klassisch, so dass alle Designs einfach miteinander kombiniert werden und untereinander variiert werden können.Damit schaffst du dir zahlreiche Optionen und kannst von der Leggings bis hin zum Windbreaker alles perfekt stylen. Innovative Materialien, die leicht zu pflegen sind und dich beim Sport unterstützen, runden das Konzept von MOROTAI ab.

Entdecke auch bei Zalando: