accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe & Kontakt

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Nachhaltige Mode für Frauen

Macht die Welt ein Stückchen grüner

Was bedeutet nachhaltige Mode?

Für uns bedeutet Nachhaltigkeit, dass wir mit unserem Planeten und den Menschen, die auf ihm leben, rücksichtsvoll umgehen. Mode hat viele Facetten, die nachhaltiges Handeln erfordern: von ethischen Arbeitsbedingungen bis hin zu Auswirkungen auf die Umwelt und den Tierschutz. Das ist ein Thema, das uns am Herzen liegt und aus diesem Grunde kuratieren wir eine Auswahl an Produkten mit speziellen Nachhaltigkeits-Kennzeichnungen und nachhaltigen Marken, um nachhaltiges Shoppen leichter zu machen.

Lies mehr über unsere Kriterien weiter unten oder erfahre mehr über Zalandos Engagement für Nachhaltigkeit in unserem Corporate Responsibility Bereich.

Unsere nachhaltigen Bestseller

Wer profitiert von nachhaltiger Mode?

  1. 1. Unser Planet. Durch die Verwendung von umweltfreundlichen Materialien und nachhaltigen Verarbeitungsverfahren können Ressourcen eingespart und bewahrt werden. Das Ergebnis: eine geringere Verschmutzung von Luft, Wasser und Boden und eine bessere Zukunft.
  2. 2. Die Menschen. Faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen sind wichtige Standards für die Zukunft der Arbeitnehmer, die die Kleidungsstücke herstellen.
  3. 3. Du. Du kannst zum Wohl von Menschen und Planeten beitragen un die Modewelt ein Stückchen nachhaltiger machen. Lass uns zusammen loslegen!

Der Stoff macht den Style

Tab 1

Lyocell

Tab 2

Organic Cotton

Tab 3

Sustainable denim

image1
Tab 1

Lyocell

Tab 2

Organic Cotton

Tab 3

Sustainable denim

Lyocell

Lyocell (auch bekannt als Tencel®) ist ein widerstandsfähiger, weicher und atmungsaktiver Stoff, der aus Zellstoff hergestellt und aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern oder schnell nachwachsenden Rohstoffen wie z.B. Bambus oder Eukalyptus bezogen wird. Er ist 100 % biologisch abbaubar und wird unter Verwendung von Produktionsverfahren, die eine geringere Umweltbelastung erzeugen, hergestellt.

Produkte aus Lyocell

Der Stoff macht den Style

Tab 1

Lyocell

Tab 2

Organic Cotton

Tab 3

Sustainable denim

image1
Tab 1

Lyocell

Tab 2

Organic Cotton

Tab 3

Sustainable denim

Bio-Baumwolle

Bio-Baumwolle wird ohne Verwendung von synthetischen landwirtschaftlichen Chemikalien wie Pestiziden, Entlaubungs- und Düngemitteln oder gentechnisch verändertem Saatgut angebaut.

Produkte aus Bio-Baumwolle

Der Stoff macht den Style

Tab 1

Lyocell

Tab 2

Organic Cotton

Tab 3

Sustainable denim

image1
Tab 1

Lyocell

Tab 2

Organic Cotton

Tab 3

Sustainable denim

Sustainable denim

Die Zukunft von Jeans ist nachhaltiger. Neue Verfahren, wie die Verwendung von recycelten Materialien und Bio-Baumwolle, werden angewendet. Produktionsprozesse, wie z.B. wasserloses Färben und Bleichen mit Ozon, verbrauchen weniger Wasser, Energie und Chemikalien und sind dadurch effizienter.

Nachhaltige Jeans

Verantwortungsbewusste Kollektionen

Nachhaltigkeit spielt in der Modewelt eine zunehmend wichtigere Rolle. Aus dem Bewusstsein heraus, dass sich Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit in allen Bereichen unseres Lebens widerspiegeln muss, wächst auch die Anzahl an nachhaltigen Brands stetig.

Nachhaltige Kindermode

Nachhaltige Kindermode ist nicht nur der Natur, sondern auch unseren Kindern zuliebe eine gute Entscheidung. Ob schadstofffrei oder aus Bio-Baumwolle – die fröhlichen Designs sind das Beste für die Umwelt und die Kleinsten sehen auch noch entzückend aus.

Die am häufigsten gestellten Fragen über nachhaltige Mode

Was ist Eco-Fashion?
Ökologische Mode, ähnlich wie grüne Mode, konzentriert sich auf umweltfreundliche Aspekte der nachhaltigen Mode. Das umfasst die Verwendung von biologischen, recycelten und wiederverwertbaren Fasern und die Reduzierung von schädlichen Chemikalien.

Was ist ethische Mode/ faire Mode?
Ethical / fair fashion focuses especially on social criteria, ensuring fair treatment of workers and an emphasis on the value of work done.

Was ist Fairtrade Mode?
Fairtrade Mode wird von der World Fair Trade Organization (WFTO) zertifiziert. Sie stellt gute Arbeitsbedingungen, faire Löhne und Transparenz sicher und bietet gleichzeitig Möglichkeiten für benachteiligte Produzenten.

Warum ist nachhaltige Mode generell teurer?
Nachhaltige Mode ist zwar durchschnittlich 15% - 40% teurer (Dr. Grieger & Cie. Marktforschung 2016), doch dies trifft nicht auf jedes Produkt zu. Verschiedene Faktoren können zu höheren Preisen von nachhaltliger Mode beitragen. Erstens benötigt man zur Herstellung von bestimmter nachhaltiger Mode einen schonenden ökologischen Anbau, oft mit großen Anfangsinvestition und einer arbeitsintensivere Verarbeitung. Zweitens entstehen aufgrund kleinerer Produktionsmengen sowie einer stärkeren Berücksichtigung von nachhaltigen Praktiken wie speziellen Herstellungsverfahren und besseren Arbeitsbedingungen höhere Kosten.

Wann erhält ein Produkt ein Nachhaltigkeitsetikett?
Du wirst im Zalando Shop Produkte sehen, die mit dem Ettikett „Nachhaltig“ gekennzeichnet sind. Die bislang verwendeten Kriterien basieren auf den Produktzertifizierungen. Aber wir wissen: Einige Marken besitzen zwar keine Zertifizierungen, doch sie ergreifen trotzdem wichtige Maßnahmen, um nachhaltiger zu werden. Wir arbeiten derzeit daran, unsere Nachhaltigkeitslabel zu erweitern und bessere Orientierung und Transparenz zu bieten.

Wann kann man eine Marke als nachhaltig bezeichnen?
Momentan gibt es nicht die eine Definition für nachhaltige Mode. Während einige Marken nur spezielle Materialien verwenden, legen andere ihren Fokus auf Produktionsprozesse. Unser Ziel ist es, dir die bestmöglichen Informationen zur Verfügung zu stellten, damit du eine fundierte Entscheidung treffen kannst. Es bleibt also dir überlassen was ein Produkt für Dich nachhaltig genug macht. Einige Wegbereiter der Nachhaltigkeit denken bereits über zirkuläres Design und biologische Abbaubarkeit nach. Wir kennen noch nicht alle Antworten, aber es ist eine spannende Zeit, um mehr über neue Technologien und Innovationen zu erfahren. Bitte begleite uns auf diesem Weg.

Was kannst ich tun?
Im Lebenszyklus eines Produktes haben die Nutzungsphase und die End-of-Life-Phase des Produkts oft den größten Einfluss auf den Planeten. Du kannst dem entgegensteuern, indem du deine Kleidung und Schuhe gut pflegst, sie seltener und bei niedrigeren Temperaturen wäschst, sie - wenn möglich - reparieren lässt oder an Secondhandläden weitergibst anstatt sie zu entsorgen.

Welche Zertifizierungen findest du in unserem Shop?

GOTS Logo

GOTS
Eine Zertifizierung für Textilien aus Biofasern. Um das Zertifikat zu erhalten, müssen alle Fasern nach streng ökologischen und toxikologischen Kriterien angebaut und verarbeitet werden. Für jede Nassbehandlung ist eine funktionierende Abwasseraufbereitungsanlage obligatorisch. Produkte mit GOTS-Zertifikat bestehen zu 95% aus Biofasern. Jeder Partner in der Zulieferkette wird überprüft.

Fairtrade Logo

Fairtrade
Ein Qualitätssiegel für fair angebaute und fair gehandelte Baumwolle. Fairtrade garantiert Landwirten eine Bezahlung auf der Grundlage des globalen Mindestpreises und zusätzliche Handelsprämien, die sie in ihre lokalen Ökosysteme investieren können. Fairer Anbau schützt die Gesundheit und Sicherheit der Landwirte, fördert die effiziente Wassernutzung und verbietet den Gebrauch gefährlicher Chemikalien oder gentechnisch veränderter Baumwollsamen.

-
GRS Logo

GRS
Der Global Recycle Standard zertifiziert Produkte mit einem Anteil von mindestens 20 Prozent recycelten Materialien. Hierbei wird auch der Prozess mit dem die recycleten Bestandteile in das Produkt integriert werden verfolgt. Dabei setzt das Siegel hohe Umwelt und Sozialkriterien entlang der Wertschöpfungskette.

image1

EU Ecolabel
Das EU Ecoblabel wird an Produkte und Dienstleistungen vergeben, die während des gesamten Produktzyklus hohe Anforderungen an den Umweltschutz haben: von der Rohstoffgewinnung über die Produktion bis hin zum Vertrieb und zur Entsorgung.

image1

Organic Cotton
Ein Qualitätssiegel für Artikel von Zalando, die zu mindestens 70% aus biologischen Fasern bestehen. Die Zertifizierung erfolgt nach den Anbau- und Produktionsstandards der Internationalen Vereinigung der ökologischen Landbaubewegungen (IFOAM).