accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe und Kontakt

Kostenloser Versand* & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Irina Lakicevic liebt den Oversize-Look

Die Herbst-Trends
der Modeblogger

06.09.2013 / Ulrike Stolpe

Auch wenn wir es uns noch nicht eingestehen wollen: Der Herbst steht vor der Tür. Kein Grund zur Betrübnis, denn mit ihm kommen auch jede Menge neuer und neu interpretierter Trends, die unser Modeherz erobern wollen! Wir haben uns unter den Profis umgehört und die internationalen Fashion-Blogger beim Zalando Blogger Event nach ihren persönlichen Herbst-Trends 2013 gefragt.

Größer, weiter – Oversize!

Eines steht fest: Der Herbst kommt buchstäblich groß in Mode! Oversize-Silhouetten mit ausladenden Schulterpartien à la Kenzo und Proenza Schouler sowie XXL-Mäntel, wie sie beispielsweise Carven, Céline oder Stella McCartney in ihren Defilees zeigten, geben den Ton an. „Ich mochte voluminöse Silhouetten schon immer sehr gerne, das wird also auch mein Look für die kommende Saison werden“, ist sich Marie Hindkaer Andersen (blameitonfashion.com) sicher. Wer sich hier jedoch nicht gleich eine neue Garderobe zulegen möchte, dem sei der Griff in den Kleiderschrank des Boyfriends empfohlen. Den wagt Irina Lakicevic (aportablepackage.com) des Öfteren: „Ich bediene mich gerne im Kleiderschrank meines Freundes. Ich glaube, ich trage häufiger seine Sachen, als meine eigenen. Der Schnitt ist so wunderbar kastig, darin wirkt man automatisch groß und schlank und fühlt sich stark.“ Wichtig: voluminöse Formen brauchen ein Gegengewicht, etwa schmale Hosen oder hohe Absätze!

Leder-Lust

Andere Fashion-Blogger haben im Herbst ganz klar einen Trend-Favoriten: „Ich glaube, dass wir wieder sehr viel Leder sehen und tragen werden“, meint Madeleine Alizadeh (dariadaria.com). „Lederjacken und Leder generell, schön und zeitlos eben“, erklärt Anjelica Lorenz (modejunkie.com) ihre Trend-Prognose. „Das mochte ich schon im letzten Winter sehr gerne“, ergänzt Silvia Garcia Diez (stylelovely.com/bartabacmode/‎). Auch Designer wie 3.1 Phillip Lim, Calvin Klein, Mulberry und Burberry Prorsum erklärten sich zu Fans des edlen Materials und rückten es in den Mittelpunkt ihrer H/W-Kollektionen. Wie wir es tragen? Modemutig im Allover-Look oder im Materialmix zu Strick, Tweed oder Denim. Bei den Accessoires unbedingt auf Klasse statt Masse setzen!

Schwarz auf Weiß

Farblich sehen die Designer für die kühle Jahreszeit einstimmig schwarz – und zwar am liebsten im Kontrast zu strahlendem Weiß: Diese puristische Farbkombi dominierte beispielsweise auf den Laufstegen von Balenciaga und Proenza Schouler. Farbliebling Nummer zwei hat uns bereits im letzten Jahr die Köpfe verdreht: „Meine Farbe für den Herbst wird Bordeaux werden“, bekräftigt Madeleine Alizadeh ihre Wahl auch für diese Saison. Anne-Kathrin Bieber (les-attitudes.com) geht noch einen Schritt weiter: „Die Farbpalette von Orange, Pink bis Bordeaux ist mein Favorit. Die trage ich sowohl allover, als auch im Mix untereinander.“ Damit liegt sie auf einer Wellenlänge mit Marc Jacobs, Anna Sui, Paul Smith oder Felder Felder, die ihre Entwürfe für den Herbst ebenfalls in beerige Rot-Nuancen tauchten.

Das Comeback der Saison

Kaum eine Saison ohne ein Trend-Revival: Diesen Herbst kehrt der Grunge-Look zurück. Irina Lakicevic ist sich sicher: „Das wird das große Ding in der nächsten Saison. Und es wird eine Herausforderung werden, diesen Trend in unser tägliches Outfit zu integrieren, ohne kostümiert auszusehen.“ Eine zeitgemäße Interpretation der Musik- und Modebewegung aus den 90ern und gleichzeitig Stilvorlage lieferte Hedi Slimane für Saint Laurent: Mit romantischen Blümchenkleidern zu rockigen Boots und prägnantem Mustermix ließ er das Lebensgefühl jener Zeit wieder aufleben. Das wichtigste Stilelement, den Lagen-Look, zeigten die Designer-Schwestern von Rodarte. Vom einstigen Schmuddel-Image befreit, gibt sich die Neuinterpretation jetzt ganz und gar glamourös – so zum Beispiel bei Chanel: Statement-Accessoires wie Colliers, Clutches und High Heels sorgten hier für ein Fashion-Upgrade. Wir wünschen einen guten Start in den Herbst und viel Freude mit den neuen Trends!