accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe und Kontakt

Kostenloser Versand* & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Justin Timberlake, 2013

Justin Timberlake
Die Stil-Evolution des Mr. Sexy Back

29.04.2013 / Michelle Wenzel

He’s (sexy) back! Nach sechs Jahren musikalischer Schaffenspause meldet sich Justin Timberlake zurück – mit neuem Album und gereiftem Style. Aus dem Boyband-Schönling wird Mr. Suit & Tie, doch der Weg zum Stilvorbild war lang und steinig, denn auch ein Justin Timberlake hat klein angefangen.

Von „I want you …“ bis „Sexy Back”

Hits wie „Tearin' Up My Heart" katapultierten *NSYNC in den 90ern an die Spitze der Charts und den damals 16-jährigen Timberlake zum Herzensbrecher. Rückblickend waren viele seiner Outfits eher Fehlgriff als Charterfolg. Ja, es waren die 90er, aber entschuldigt das platinierte Goldlocken, Baggy-Jeans und Bling-Bling-Ketten? Justin hat mit seinem Style schon immer gern experimentiert, sträubte sich auch vor Cornrows oder dem berüchtigten Denim-Partner-Look mit Mrs. Spears nicht. Auch nach Veröffentlichung seines Soloalbums „Justified“ bleibt sein Style „unfertig“. Es scheint, als hätte er ihn und vielleicht auch sich selbst noch nicht ganz gefunden. 2006 dann die Stilwende: Mit „Futuresex/Lovesounds“ sagt er dem Teenie-Image „Bye, Bye, Bye“. Er entdeckt den Anzug für sich.

Angekommen: Mr. Suit & Tie

Vom Mickey Mouse zum Gentlemen’s Club – Justin Timberlake hat nicht nur den Sprung zum ernstzunehmenden Musiker und Schauspieler geschafft, sondern auch erfolgreich das Boyband-Image abgestreift. Das hat er standesgemäß gegen „Tom Ford“-Anzüge getauscht. Mittlerweile achtet der 32-Jährige auf Schnitt und Zusammenstellung seiner Garderobe, kombiniert klassische Teile mit Trendelementen und verleiht seinem Look so einen unerwarteten Twist. Vorbei sind die Zeiten des Bubble-Gum-Pops und der darauf abgestimmten Bühnen-Looks. JT, Entschuldigung, Mr. Timberlake, ist erwachsen geworden. Er weiß, dass Style eine gewisse Attitude braucht. In der Öffentlichkeit eine Art „Nouveau Sinatra“ hält er es privat weniger adrett – mit lässigem Layering aus Jeans, Hemd, Cardigan und Hut. Darüber hinaus hat er inzwischen das wohl schönste Accessoire, das ihm bei jedem Look steht: Ehefrau Jessica Biel.