accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe und Kontakt

Kostenloser Versand* & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Schmeichelt geraden Figurtypen: Slight Curve

Levi‘s® Curve ID
Das Maß der Dinge

23.09.2013 / Ulrike Stolpe

Eine persönliche ID? Kannten wir bislang nur im Kontext von Meldeangelegenheiten oder Steuern. Jetzt gibt es auch eine ganz eigene ID für unser liebstes Fashion Item: die Jeans. Denn wer kennt dieses Szenario beim Hosen-Kauf nicht: Hier steht’s ab, da kneift’s, dort zwackt’s – von zehn anprobierten Modellen eignet sich vielleicht eine zum Behalten. Damit ist jetzt Schluss – dank der Levi‘s® Curve ID!

Das Maß der Dinge

Die Blue Jeans Pioniere von Levi Strauss & Co., die uns schon die legendäre 501® bescherten, haben sich jetzt etwas ganz besonderes einfallen lassen: drei verschiedene Jeans-Fits, die 80% aller weiblichen Figurformen abdecken. Dafür wurden weltweit über 60.000 Frauen dreidimensional gescannt. Das Ergebnis: das Levi‘s® Curve ID Konzept, über das sich die richtige Passform ganz leicht ermitteln lässt. Dazu wird der Körperumfang an Taille, Hüfte und Gesäß gemessen. Aus der Differenz zwischen Hüft- und Gesäßumfang ergibt sich die persönliche Curve ID. Klingt nach höherer Mathematik? Keineswegs! Grundsätzlich gilt: Je geringer die Differenz ausfällt, umso gerader die Figur. Hier ist die Levi‘s® Slight Curve die richtige Wahl. Sie definiert die Taille, schnürt am Bund nicht ein, formt und betont den Po und sitzt an den Oberschenkeln schön schmal. Bei einer ausgewogenen Differenz zwischen Hüfte und Gesäß empfiehlt sich die Levi‘s® Demi Curve. Diese unterstreicht die wohlproportionierte Körpermitte und streckt das Bein optisch. Je größer der Unterschied zwischen Taille und Po, desto femininer die Silhouette. Frauen mit ausgeprägteren weiblichen Rundungen greifen zur Levi‘s® Bold Curve, um ihre Kurven perfekt zur Geltung zu bringen. Zudem bestehen alle Levi’s® Curve Modelle aus stretchigem Material, was sich zusätzlich positiv auf die Passform auswirkt.

In drei Schritten zur perfekten Passform

Nachdem wir Maß genommen und den passenden Fit ermittelt haben, gilt es nun den gewünschten Style zu finden: Skinny, Slim, Straight oder Boot Cut in verschiedenen Waschungen stehen zur Auswahl. Wir empfehlen für den Herbst einen schmalen Schnitt in dunkler Waschung, der gut zu derben Boots und XXL-Mänteln passt. Jetzt trennt uns nur noch ein Step von der perfekt sitzenden Jeans: die Entscheidung für eine Bundhöhe. Der Classic Fit sitzt am Bund etwas höher und bietet dadurch mehr Bequemlichkeit, die Leibhöhe beim Modern Fit fällt etwas niedriger aus. Et voilà, hier haben wir unsere neue Lieblingsjeans, die den individuellen Figurtyp berücksichtigt und gekonnt in Szene setzt. Und welche ist deine ID?