accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe und Kontakt

Kostenloser Versand* & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Cooler Glamour für die Party-Saison
Top Stories Back to Top

Minimum:
Maximum Style

03.12.2013 / Ulrike Stolpe

Modern, erfrischend, cool: Diese Attribute eilen dem skandinavischen Stil voraus. Zu Recht, wie auch das dänische Label Minimum Kollektion für Kollektion zeigt. Mit progressiven Designs, inspiriert vom urbanen Lifestyle und aktuellen Trends, verzücken sie uns jede Saison aufs Neue.

It’s Party Time

Barocke Verzierungen, feminine Spitze und funkelnde Pailletten in der Herbst-/Winterkollektion stimmen uns auf die Holiday Season ein und unterstreichen das Credo des Brands: aufregende Mode zu kreieren, welche die Basic-Garderobe ergänzt und bereichert. Goldene Prints auf Hosen, Jacken und Sweatshirts in Brokat-Optik sind die perfekten Stilpartner für sinnliche Kleider und Shirts in verführerischer Spitze. Im Detail eingesetzt oder auch als Allover-Look auf Tops, Kleidern und Röcken, lassen uns schillernde Pailletten auf jeder Party erstrahlen. Tagsüber kombinieren wir sie als effektvollen Stilbruch zu grobem Strick, der als unverzichtbares Essential in jeglichen Ausführungen daherkommt. Einen markanten Kontrast bringt das vierte Thema „Graphic Futurism“ in die Damenkollektion: Grafische Prints, Dip-Dye-Optiken, Materialien wie Leder und Fake Fur kitzeln die wilde Seite in uns hervor. Die Farbpalette besticht durch dramatisches Schwarz, glänzendes Gold und Silber sowie harmonierende Akzente in Rot, Lila, Grün und Blautönen.

Klassisch, aber mit Twist

Bei den Herren setzen die Skandinavier auf klassische Styles, gepaart mit ausdrucksstarken Statement-Pieces, die im Mix einen sportlich-lässigen Look & Feel ergeben. Als ganz offensichtlich wichtigste Inspirationsquelle diente der Country-Stil. Denn die Schlagworte Stepp-Optik und Karo ziehen sich wie ein roter Faden durch alle Bereiche der Männerlinie, angefangen bei Jacken, Westen und Hosen bis hin zu Hemden und Strick. Hier gesellen sich grafische, florale und Animal-Prints dazu, Color Blocking und Dip-Dye lockern das charakteristische Erscheinungsbild zusätzlich auf. Auf Klassiker wie Ringel-Shirt und Jeanshemd muss der modebewusste Mann auch in dieser Saison nicht verzichten. Warmes Braun, Safran und leuchtendes Blau akzentuieren das sonst gedeckt gehaltene Farbspektrum in Anthrazit, Schwarz und Offwhite.