accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe und Kontakt

Kostenloser Versand* & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Melanie C und Matt Cardle bei Zalando

Mel C & Matt Cardle:
„Ich bin glücklich, dass mein Leben so ist“

28.08.2013 / Eva Hundemer, Lena Elster

  • Sie kommen viel später als geplant, doch als Melanie C, auch bekannt als Sporty Spice, das Zalando-Gebäude betritt, ist sie da, und das im wahrsten Sinne: Sie zieht durch ihre bezaubernde Präsenz sofort alle Aufmerksamkeit auf sich. Und der britische X-Factor-Gewinner Matt Cardle betritt unsere Redaktion, als gehöre er schon dazu. Mel C wurde in den 90ern mit der Girl Band Spice Girls weltbekannt – jetzt hat sie mit ihm einen Song aufgenommen. Im Video zu „Loving you“ spielen die beiden ein Liebespaar. Warum sich das so richtig angefühlt hat und noch vieles mehr, erzählten sie uns in Berlin.

    Melanie und Matt: Willkommen bei Zalando, schön, dass ihr bei uns seid. Wie habt ihr zwei euch eigentlich kennen gelernt?

    Matt Cardle: Wir haben uns tatsächlich immer mal wieder getroffen, haben gemeinsame Freunde und uns gleich gemocht. Ich war schon lange ein Fan von Melanie und ihrer Stimme. Wir hatten dann mal einen Drink Backstage und dann beschlossen, was zusammen zu machen. Ich schickte ihr mein Demo zu „Loving You“ und war richtig nervös: schließlich war es Mel!

    Wie ging es weiter?

    Matt: Sie sagte: Super, Freitag hätt ich Zeit? Und ich dachte nur ‚Wow … OK‘. Und dann starteten wir das einfach … (lacht).

    In eurem Musikvideo zu „Loving you“ spielt ihr ein Paar, wie war das für euch?

    Melanie C: Es geht in dem Song um zwei Menschen, die sich mögen, und immer, wenn sie getrennt sind, vermissen sie sich sehr. Es ist selten, dass man zwei Künstler zusammen als Liebespaar in einem Video so sieht. Oft sind es Schauspieler oder Models, die den anderen Part übernehmen, deshalb war das was ganz besonderes und fühlte sich einfach richtig an, auch, weil es so geschmackvoll inszeniert wurde. Es war auf jeden Fall eines der spaßigsten Videos, das ich je gemacht habe.

  • Spaß klingt gut …

    Matt: Ja, es war super! Wir lagen nur auf dem Boden, auf der Couch oder im Bett rum – total faul waren wir eigentlich!

    Melanie, dein Outfit war richtig toll im Video, besonders die Lederjacke. Was bedeutet euch Mode und wie shoppt ihr am liebsten?

    Melanie C: Mode ist so wichtig! Ich habe eine tolle Stylistin, ihr traue ich voll und ganz. Das richtige Outfit zu finden, ist teilweise wirklich schwierig, weil man ja nicht übertrieben rüberkommen will. Ich liebe Online-Shopping und gebe viel zu viel Geld dafür aus. Auch, weil es perfekt ist, wenn du wenig Zeit hast. Als letztes hab ich mir ein McQueen-Kleid gekauft. (Anm. der Redaktion: Melanie trägt zum Interview ein schwarzes Kleid von DKNY).

    Matt: Ich hatte vor X-Factor keine Ahnung von Mode. Styling spielt so eine große Rolle in unserem Business. Ich konnte viel lernen und vor allem, dass Karohemden und Jeans nicht alles sind. Jetzt liebe ich Shopping!

    Pink ist im Herbst eine wichtige Farbe. Magst du es knallig, Mel?

    Ja, ich hatte gerade vor kurzem ein pinkfarbenes Kleid an. Ich trage jetzt definitiv mehr Farbe als früher!

    Was sollten Frauen deiner Meinung nach tragen, Matt?

    Melanie C antwortet sofort: Am besten nicht so viel oder? (Alle lachen)

    Matt: Im ernst … Also ich denke, etwas anzuhaben, ist sexier, als nichts zu tragen! Zieh das an, was zu dir und deinem Körper passt.

    Melanie C: Ja, sehe ich auch so – man sollte immer drauf achten, was zu einem passt.

  • Wie ist das, Melanie, wenn du zurück an deine Zeiten mit den Spice Girls denkst? Gab es da Mode Fauxpas?

    Da gab es schon ein paar schreckliche Frisuren und 90s Make-up, aber ich fühlte mich immer irgendwie gut. Ich habe sicherlich auch mal falsch gelegen: Da gibt es dieses Bild mit mir in einer Schlaghose in einer Late-Night-Show – fürchterlich! Wenn man älter wird, wird man auch selbstbewusster. Ich mache mir jetzt nicht mehr so einen Kopf darüber, was andere Leute denken. Es macht mir Spaß Kleider zu tragen.

    Melanie, du hast eine kleine Tochter – hat sie den Modegeschmack von ihrer Mama?

    Meine Tochter ist ein wahres girly Girl. Wir suchen abends ihre Klamotten raus und ich sage ihr: ‚Das trägst du dann morgen für die Schule, OK?‘ Und morgens sagt sie: ‚Das werde ich nicht anziehen, Mummy‘. Sie sucht sich jetzt schon ihre Outfits selbst zusammen und hat ihren eigenen Geschmack – sie weiß genau, was sie will.

    Welche Ratschläge würdet ihr denn euren Kindern geben, wenn sie in eure musikalischen Fußstapfen treten wollen würden?

    Melanie C: Du musst immer realistisch bleiben. Es gibt so viele Casting Shows und immer wieder sieht man Eltern, wie sie ihre Kinder pushen. Du musst immer aufrichtig bleiben. Hat dein Kind ein Talent, dann unterstütze es, aber dränge es nicht.

    Matt: Es ist wirklich harte Arbeit. Du bist bei so einer Show und gibst alles und danach kannst du dich auf keinen Fall ausruhen, im Gegenteil, du musst dran bleiben und weiter hart und fokussiert arbeiten.

    Melanie C: Ja, genau. So viele Menschen haben diesen Traum vom Popstar und ich bin wirklich dankbar für all das, was wir erreicht haben. Und ich habe diese Momente, wenn ich an meine Zeit mit den Spice Girls erinnert werde und denke: ‚Wow, das ist wirklich passiert!‘

  • Hast du denn noch Kontakt zu den anderen Spice Girls?

    Melanie C: Klar, wir sind allen in Kontakt. Es ist oft schwierig Melanie (Anm. der Red. Mel B, auch bekannt als Scary Spice) zu sehen, da sie viel in Australien unterwegs ist. Victoria (Posh Spice) kam kürzlich wieder zurück nach UK und ich wohne in der Nähe von Geri (Ginger Spice) und auch Emma (Baby Spice) sehe ich.

    Wenn ich an unsere Zeit zurückdenke, bin ich wirklich dankbar und stolz – und ich bin glücklich, dass mein Leben so ist, wie es ist.

    Die Single „Loving You“ erschien am 23.8.