Streetwear ist nicht einfach nur Bekleidung, sondern sie kann auch aus einer Message entstehen. So verhielt es sich auch mit der Bekleidung des Labels Obey. Aus einer Stickeridee während seines Studiums entwickelte sich so aus der Punk- und Skateboarding-Szene heraus eine Lifestyle-Marke, die heute viel mehr als nur die Idee ihres Stickers ist. Cleane und basicorientierte Schnitte treffen auf feine Details, welche den rebellischen Geist der Skater und Punks widerspiegeln.

Dress the Message - Obey Clothing

Schon seit Anfang der 2000er begeistert uns das amerikanische Label Obey mit seinen Kreationen für Damen und Herren. Ganz im Sinne der Skater und Punks finden wir daher große Hoodies, weite Hosen und viele Prints, allen voran das Logo des Labels, das es schon in den 90ern als Zeichen einer Jugendbewegung in die Köpfe der Menschen schaffte. Die Teile wurden vor allem von der klassichen Worker Wear sowie zeitosen Evergreens aus dem Bereich des funktionalen militärischen Bereichs inspiriert. Es ist schon fast eine Art Unisex-Mode, die auch den Geist des Markennamens widerspiegelt: horch und achte! Und zwar auf dich, deine Kultur und deine Werte und kleide dich nicht zu jemand anderem, sondern kleide dich genau so wie du bist!

Wenn Basics zum Statement werden

Das Design ist clean, die Message deutlich: less is more. Für die Herren finden sich in der großen Auswahl von Obey klassische, boxy T-Shirt-Schnitte in Trendfarben wie Mint und einem pastelligen Rostrot. Wir lieben die großen Prints auf der Brust mit dem Namen des Labels, die auch ein einfaches Shirt zum Statement machen. Sie lassen sich besonders gut zu weiten Stoffhosen, die von den englischen Punk-Originalen inspiriert wurden, kombinieren. Neben Jeans und Jacken im klassischen Worker-Style findest du auch coole Accessoires in verschiedenen Farben, mit denen du jedes Outfit zu etwas ganz besonderem machen kannst!

Entdecke auch bei Zalando: