“We love designer (...) Fashion put it all on me. Don't you want to see these clothes on me?” - Lady Gaga, Sängerin

So besingt Lady Gaga in ihrem Song „Fashion“ ihre Liebe zur Designermode. Wir können uns dem nur anschließen, gerade nachdem wir die Frühjahr / Sommer Trends auf den Laufstegen dieser Welt gesehen haben. Von New York bis Mailand zeigten uns die Designer eine neue Passion für Farben, Prints und Schnitte und haben uns mit angesteckt. Auf drei Unisex-Trends freuen wir uns jetzt im Frühjahr besonders:

# Logo-Revival

Was wir bisher vor allem von renommierten Modehäusern wie Calvin Klein und Moschino kannten, ist mittlerweile auch bei anderen Designer Brands zu sehen: der sehr offenherzige Umgang mit dem eigenen Logo - sei es auf Unterwäsche, Shirts oder Bags. Definitiv ein Trend für alle Wagemutigen, die mit Mode gern ein Statement setzen.

# Army-Look

Auch in diesem Frühjahr berufen uns Ralph Lauren & Co. in ihre Mode-Army, denn der Military-Look ist wieder schwer angesagt. Doch an Stelle von wilden Camouflage-Mustern setzen die Designer auf einheitliche Farben wie Khaki und Beige. Gerade Schnitte, goldene Knopfreihen und aufgesetzte Taschen an Jacken und Hosen komplettieren den Look.

# Metallic-Love

Mit der glänzenden Frühlingssonne kommt auch der Metallic-Trend wieder zum Vorschein. Designer Brands wie DKNY und Escada setzen auf futuristische Looks in Silber, Gold und Bronze und machen so aus den einfachsten Basics absolute Eyecatcher. Besonders Schuhe in Metallic – egal ob nun Sneaker oder High Heels – dürfen in diesem Frühjahr in keiner Garderobe fehlen.