Lass dich von den Sandalen der Designer begeistern: Zehentrenner sind nämlich in dieser Saison mehr als Trend! Sie gehören im Sommer fest in unseren Schuhschrank. Einerseits weil sie viel Luft an den Fuß lassen und deshalb unglaublich angenehm zu tragen sind und andererseits weil ihr Design durch die schmalen Riemchen sehr schlicht und edel ist. Auch du willst dir diese Saison ein Paar zulegen? Na dann lies in unserem Sandalen-Guide, was die schönsten Modelle sind und wie du sie kombinierst.

So trägst du Designer-Zehentrenner für Damen

#Flip Flops: Der Schuh, der von den einen heiß geliebt und von den anderen eher gemieden wird, ist eigentlich schon längst ein Schuh, den jeder im Kleiderschrank hat oder zumindest haben sollte. Die „Badelatschen“ sind nicht mehr nur fürs Freibad oder den Badesee gedacht. Sie sind zu coolen alltagstauglichen Sommerschuhen avanciert und sind aktuell besonders im Metallic-Look, mit Plateauabsatz oder aus durchsichtigem Kunststoff beliebt. Hierzu passen leichte Sommerkleider, Jumpsuits oder weite Tuniken. Du kannst sie aber auch zu Boyfriend-Jeans tragen und im Hochsommer mit einem Bikini-Top kombinieren.

#Sandalen: Sandalen mit zierlichen Riemchen sind Dauerbrenner im Sommer. Du kannst sie beispielsweise zu weißer Sommermode tragen oder kombinierst coole Denim-Looks dazu. Auch bei den Sandalen setzen die Designer hinsichtlich des Designs auf Metallictöne. Aber auch Nieten und metallene Verzierungen sind schön und passen in die sommerliche Saison. Wenn du lieber auf farbenfrohe Looks stehst solltest du auf kräftig rote oder wasserblaue Sandalen setzen.

Entdecke auch: