accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe & Kontakt

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Regenhose

Mit ‘ner Regenhose kannst du getrost baden gehen
Du bist ein echter Outdoor-Freak und verbringst am liebsten jede freie Minute in der Natur? Mit der richtigen Ausrüstung kein Problem! Mit einer Regenhose im Gepäck kannst du deine Abenteuerlust auch bei unfreundlichen Wetterverhältnissen ausleben. Klasse, oder? Mehr erfahren

Regenhosen 35 Artikel

35 Artikel
35 Artikel

Trocken durch den Regen

Regenhose: Bloß nicht baden gehen!

Keine Chance dem Regen! Regenhose an und kein Wetter kann dir was

Ob Regen, Schnee oder Hagel: Mit dieser funktionellen Beinkleidung bleibst du garantiert trocken! Die cleveren Helferlein gibt es in verschiedenen Ausführungen, je nachdem, was du vorhast. Wir helfen dir bei der Auswahl und stellen dir die verschiedenen Modelle vor. Eventuell brauchst du auch noch eine passende Regenjacke, um dein Otfit zu komplettieren?

#Überhose Das absolute Allround-Talent wird bei Bedarf einfach übergezogen. Großes Plus: Überhosen lassen sich ganz einfach zusammenfalten. Die leichte Variante ist perfekt, wenn du morgens gerne ins Büro radelst. 2,5- oder 3-lagige Hardshell-Hosen fallen etwas robuster aus und sind daher die optimalen Begleiter für Trekking-Touren.

#Gefütterte Regenhosen Unverzichtbar für Touren im Winter, da diese Hosen über ein isolierendes Thermofutter verfügen und dich daher schön warmhalten. Sie bestehen aus atmungsaktiven Materialien, die nicht nur wasserabweisend sind, sondern auch den entstehenden Schweiß nach außen abtransportieren. Extras wie seitliche Lüftungsschlitze sorgen zusätzlich für ein optimales Innenklima.

#Hardshell-Hosen mit Hosenträgern Diese Modelle bieten extra viel Bewegungsfreiheit und sind daher optimal für Sportarten wie Klettern oder Radfahren geeignet. Spezielle Rad-Regenhosen verfügen zudem über verstärkte Einsätze im Schritt und am Gesäß und Lichtreflektoren für eine bessere Sichtbarkeit im Straßenverkehr.

Damit du nicht im Regen stehst

Wenn du dich für ein Modell entschieden hast, solltest du beim Kauf noch auf einige Dinge achten. Deine Regenhose soll dich zuverlässig vor Nässe schützen und daher über eine Wassersäule von mindestens 200 mm verfügen. Materialien wie Polyester und Polyurethan sind absolut wasserdicht, verschweißte Nähte sind ein Muss. Zudem sollte deine Regenhose immer ein Stück länger sein als die untere Hose oder mit einem Bündchen abschließen. Modelle in bunten Farben trotzen dem grauen Himmel und sorgen für gute Laune – so kann wirklich nichts mehr schiefgehen!