accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe & Kontakt

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Textilien jetzt entdecken

Rostflecken jetzt erfolgreich entfernen

Rostflecken sind etwas problematisch zu entfernen. Wer Rostflecken auf Kleidung entfernen möchte, sollte sich in jedem Fall damit beeilen, da die chemischen Substanzen im Rost das Gewebe angreifen. Bei fragilen Stoffen empfiehlt sich ein schneller Gang zur professionellen Reinigung zum Rostflecken entfernen. Kleidung aus empfindlichen Geweben kann von Rost nämlich sprichwörtlich zerfressen werden. Auch bei größeren Rostflecken auf Kleidung sollte man eine chemische Reinigung in Betracht ziehen oder viel Zeit für die Rostflecken Wäsche einplanen.






Hausmittel gegen Rostflecken

Wie entferne ich Rostflecken? Diese Frage stellt sich oft nach einer unbeabsichtigten Berührung mit der Fahrradkette oder mit einer rostigen Stoßstange. Wer schnell reagiert, kann sich leicht mit ein paar wenigen Hausmitteln behelfen. Rostflecke entfernen sich nur mit Vorbehandlung, das heißt, der Fleck muss mit lösenden Substanzen eine Zeit lang eingeweicht werden. Es braucht nur etwas Zitrone, Essigessenz, normales Speisesalz oder Fleckensalz und warmes Wasser um Rost aus Kleidung, wie Jeans oder Hemden, zu entfernen. Bei robusteren Stoffen kann man auch mit Oxalsäure arbeiten. Damit sollte man allerdings sehr vorsichtig sein, unbedingt Schutzhandschuhe tragen und für Augenschutz sorgen. Oxalsäure erhält man in Apotheken. Vor der eigentlichen Wäsche spült man die Mittel der Vorbehandlung wieder aus.


Um Rostflecken in Bekleidung den Gar auszumachen, beträufelt man die Flecken mit etwas angewärmtem, verdünntem Zitronensaft. Man mischt zwei Esslöffel Wasser mit dem Saft einer halben Zitrone und gibt das auf den Fleck. Dann bringt man ein wenig Wasser zum Kochen und hängt das Kleidungsstück etwa zehn Minuten lang über den Wasserdampf. Das unterstützt, dass sich die Rostflecken aus der Kleidung leichter lösen. Danach kann man das Kleidungsstück mit klarem Wasser auswaschen und es in der Maschine waschen. Hier gilt: am besten die höchstmögliche Temperatur einstellen, so hoch wie es für das Kleidungsstück angemessen ist. Das sorgt für eine restlose Entfernung der Rostflecken. Kleidung, die nicht so empfindlich ist, lässt sich zum Rostflecken-Entfernen mit unverdünnter Zitrone oder Essigessenz behandeln, die man auf den Fleck tupft und hinterher mit Salz bestreut. Eine Einwirkzeit von ein paar Minuten reicht aus und im Anschluss spült man mit Wasser nach. Die Oxalsäure-Methode zur Entfernung von Rostflecken basiert auf Bleiche. Das Kleidungsstück sollte darauf vorher geprüft werden: Man legt es in lauwarmes Wasser, gemischt mit etwa zwei Esslöffeln Oxalsäure über Nacht ein. Für die Mischung sollte man unbedingt den Anweisungszettel für die Säure beachten. Dann spült man gut mit Wasser nach und wäscht es in der Maschine. So lassen sich rückstandslos Rostflecken entfernen.