Schon immer hatten Menschen das Bedürfnis, ihrem Outfit durch Schmuck einen besonderen Ausdruck zu verleihen. Heute ist die Mode sehr rauschend, es gibt im Grunde alles, was man sich an Designs nur vorstellen kann. Ein besonderer Hingucker ist feiner Schmuck, der durch das Dezente in seiner Form auffällig ist, und dennoch von hochwertiger Qualität zeugt. Bei Sabrina Dehoff gibt es trendy und leicht verspielten Schmuck, der definitiv zu deinen Lieblingsstücken gehören wird.

Sabrina Dehoff – kreatives und innovatives Design immer neu verwirklicht

2006 begann die Geschichte der Schmuckdesignerin Sabrina Dehoff mit einer Kollektion „Little Helpsters“. Und wie der Name verrät, ist dieser Schmuck ein treuer Begleiter im Alltag einer jeden Fashionista. Das Trend Label aus Berlin zeichnet sich durch besonders freudestrahlende, unbeschwerte Styles aus. Jede Saison werden die Kollektionen neu erfunden und kreieren dabei eine eigene Welt, die man immer wieder neu für sich entdecken kann. Dass die Ideen von Sabrina Dehoff einzigartig sind, beweist der World´s Luxury Guide aus der Redaktion DIE WELT, laut dem sie zu den 10 der weltbesten Schmuckdesigner gehörte.

Hochwertige Kultpieces

Interessant für alle Modebewussten ist, dass Sabrina Dehoff eine starke Verbindung zu Berlin hat: im Jahr 2000 hierher gezogen, gründete die Designerin später einen eigenen Flagship-Store in der Torstraße, in dem man immer die jeweils neuesten Kreationen bewundern kann. Der individuelle Schmuck entsteht ebenso hier in Berlin sowie teilweise in kleinen Manufakturen in Süddeutschland. Dass Qualität hier nie zu kurz kommt, dürfte wohl jedem gleich klar sein! Die neuste Kollektion, die hier entstand, steht unter dem Zeichen der Sterne: HOCUS POCUS ist eine verspielte Kombination aus geometrischen Formen, die entfernt an das Universum erinnern. Die Trendfarbe Gold in Verbindung mit Steinen wie Malachit und Chalzedon ist hier ganz nach neuester Mode in Szene gesetzt.

Entdecke auch bei Zalando: