accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe & Kontakt

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Schwangerschaftsmode

3964 Artikel
3964 Artikel

Schwangerschaftsmode

Baby-Countdown mit Stil: Schwangerschaftsmode unterstreicht deinen Style

Du bist eine echte Fashionista und immer den neuesten Trends auf der Spur? Kein Grund, damit in der Schwangerschaft aufzuhören! Denn mit ein paar lässigen It-Pieces spielst du auch mit Kugelbauch in der ersten Mode-Liga mit. Zeige deinen Bauch und sei stolz, dass du bald Mama sein wirst!


Mode für Schwangere – unsere Favoriten

#Streifen, Blumen, Statements:
Querstreifen betonen gekonnt deinen hübschen Schwangerschaftsbauch. In einem Longshirt mit pinken Blockstreifen, blauer Umstandsleggings und Mules liegst du voll im Trend. Auch Flowerprints gehen diese Saison immer! Da der Bauch präsent genug ist, machen sich zarte Streublumen besser als großformatige Motive. Gar nicht groß genug kann hingegen das Statement auf deinem Shirt sein. Mit einem coolen Spruch auf dem Bauch setzt du (modische) Zeichen.

#Off-Shoulder-Look:
Eine Bluse mit Carmen-Ausschnitt ist niedlich und auch 2017 en vogue. Durch die Raffung im vorderen Bereich wird dein Schwangerschafts-Dekolleté sexy betont. Fashionistas greifen gerne auch zum lässigen One-Shoulder-Piece mit Rüschen und üppigen Puffärmeln – so wirken die Schultern besonders zart. Um deinem Look den letzten Schliff zu geben, kommt noch ein wenig Bling-Bling hinzu: Ein strassbesetzter schmaler Gürtel rafft die Bluse über dem Bauch und setzt ihn perfekt in Szene.

#Oben rund, unten flach:
Lässige offene Schuhe sind dieses Jahr ebenso angesagt wie zierliche Ballerinas. Fersenfreie Mules oder Babouches sind perfekt für heiße Sommertage. Besonders praktisch: Modelle, in die du einfach hineinschlüpfen kannst, ohne dich zu bücken!

Mommy-to-be-Mode: Stilvoll durch die Schwangerschaft

Mit diesen Tipps und Tricks bist du auch in der Schwangerschaft bequem und stylish unterwegs!

#Haargummi:
Gerade am Anfang deiner Schwangerschaft kannst du deine normale Jeans am Bauch ganz leicht mit einem Haargummi erweitern. Ziehe das Gummi durch das Knopfloch, bilde eine Schlaufe und lege diese um den Knopf – und fertig ist deine Umstandsjeans für die ersten Wochen.

#Key Pieces:
Investiere am besten in einige wenige, dafür aber gute Teile! Gerade wer jeden Tag ins Office muss, ist zum Beispiel mit einem Pencilskirt für Schwangere gut beraten. Ein schicker Umstandsrock ist nicht nur super fürs Büro, sondern lässt sich auch im Handumdrehen für einen festlichen Anlass stylen.

#Timing:
Schwangerschaftsmode solltest du nicht auf Vorrat kaufen, sondern lieber phasenweise nach Bedarf. Denn wenn der Bauch größer geworden ist, kannst du viel besser einschätzen, was du gerade tragen möchtest und was dir steht.