Von Schwaben hinaus in die Welt. Zwar gründete Peter Sapper schon 1954 das Schuhlabel Sioux, doch seine Unternehmensphilosophie und die zeitlosen Designs der Schuhe begeistern bis heute. Das Vorbild für alle Unternehmensbereiche: indianische Ideale. Kein Wunder, dass auch die Schuhe von Sioux einen exotischen Spirit ausstrahlen. Qualitätsbewusstsein, Nachhaltigkeit und modische Designs vereinen alle Modelle von Sioux.

Mokassins von Sioux

Ein besonderer Coup gelang Sioux mit der Erfindung des „Autoped“-Schuhs. Der erste Schuh, eigens entwickelt zum Autofahren, war geboren und sogar Formel-1-Fahrer nutzen diese Innovation. Doch auch weniger technisch motivierte Erfindungen, wie z.B. das Grashopper-Modell sind bis heute Verkaufsschlager, da dieser Schuh einen hohen Tragekomfort mit einem sportlichen Look kombiniert. Die beste Voraussetzung für bequeme Schuhe, die auch noch modisch aussehen.Dass Sioux auch dank der Firmenphilosophie immer offen für Kooperationen ist, verwundert es auch nicht, dass die schwäbische Marke bis 2016 sogar offizieller Ausstatter der deutschen Olympiamannschaft.

Sioux Schuhe in allen Farben

Markenzeichen von Sioux sind immer noch vor allem die Grashopper Schuhe, die es in allen farblichen und stilistischen Variationen gibt. Von trendigen Paisley-Mustern bis hin zu auffälligen Knallfarben ist für jeden Geschmack das passende Modell dabei. Aber nicht nur Mokassins, sondern auch stylische Ankle Boots oder Slipper gehören zum Angebot. Eins haben alle Designs von Sioux gemeinsam: die hochwertige Qualität und ein modischer Look. Die rutschfeste Sohle gibt dir perfekten Halt und das Obermaterial aus Leder verspricht einen anpassungsfähigen und sehr bequemen Schuh.Und wer statt Mokassins lieber Schnürschuhe trägt, bekommt diese bei Sioux ebenfalls. Eine Marke, die vielseitig und traditionell zugleich ist.

Entdecke auch bei Zalando: