High Sneaker sind – wie zu vermuten – sportliche Schuhe mit einem Schaft bis etwa zum Knöchel. Waren diese Sneaker-Modelle vor einigen Jahren noch den Basketballspielern vorbehalten, um die Athleten vor dem Umknicken zu bewahren, behaupten sie sich heute auch an den zarten Füßen der Fashionistas.

High Sneaker für Damen mit Tradition und Mut

Es gibt keinen Sneaker, der eine so lange Geschichte, eine derart große Fanbase und solchen Style wie der High Top Sneaker hat. Vielleicht ist es das Revival der 80er-Jahre-Trends, vielleicht aber auch der Fakt, dass sich die Mode-Crowd nach mehr Klassik sehnt. Egal, der High Sneaker ist wieder da und beliebt wie selten zuvor.

Dos und Don‘ts für High Sneaker für Damen

#Do Benutze deine High Sneaker als Accessoire und zwar so, dass sie auffallen. Kombiniere also beispielsweise einen zurückhaltenden Look aus einem schwarzen Midi-Rock und einem gestreiften Rolli zu einem High Sneaker aus Canvas. Oder komplettiere einen Street-Style aus Leder-Pants und XXL-Shirt zum sportlichen Leder-Modell. Hauptsache unerwartet.

#Don’t Während es bei Low Sneakers für Damen noch ziemlich niedlich und modisch sein kann, wenn du Socken aus dem Schuh herausblitzen lässt, sollten deine Socken an einem High Sneaker absolut nicht zu sehen sein – es sei denn, du trägst eine Strumpfhose zum Rock.

#Do Erinnere dich mit klassischen Modellen zurück an vergangene Tage und komplettiere dein Outfit entsprechend passend. Style beispielsweise die klassischen Canvas-Sneaker zu einem Nirvana-Bandshirt und einem Skaterrock oder kombiniere klassische, breite Basketball-Sneaker zu einem Team-Trikot und einer Skinny-Jeans.

#Don’t Lass das Coolste an deinem Schuh, den hohen Schaft, nicht unter einer Jeans verschwinden. Wenn du also eine Denim zu High Top Sneakers kombinierst, dann kremple die Hosenbeine leicht hoch, sodass der Schaft deines Schuhs schön sichtbar bleibt.

Entdecke auch bei Zalando: