Toms ist ein ganz besonderes Label: Hier bekommt man nicht nur schicke und bequeme Schuhe, sondern auch die Möglichkeit, bedürftigen Kindern in der Dritten Welt zu helfen.

Laufen wie in Hausschuhen mit den flotten und praktischen Slippern von TOMS!

Gestylte Absätze und modische Applikationen wirst du bei TOMS vergeblich suchen. Diese Schuhe sind einfach nur leicht, bequem und auf zeitlose Weise schön. Grundlage für ihr Design ist das Prinzip der argentinischen Alpargatas: Das sind Slipper, die aus Baumwolle oder Segeltuch gefertigt werden und sich vor allem an wärmeren Tagen gut für Sport, Spiel und Freizeit eignen. Doch das Beste ist das Konzept, das hinter dieser Firma steckt: Wenn du diese Schuhe kaufst, unterstützt du damit Kinder in der Dritten Welt.

TOMS Schuhe helfen Kindern

Der US-amerikanischer Unternehmer Blake Mycoskie hatte schon etliche Firmen gegründet und zu großem geschäftlichem Erfolg geführt. Doch ein Argentinien-Urlaub im Jahre 2006 veränderte sein Leben. Erstmals sah er mit eigenen Augen die Armut in den argentinischen Dörfern, wo die meisten Kinder nicht einmal Schuhe besaßen. So beschloss er, diesen Kindern zu helfen. Mycoskie gründete die Schuhfirma TOMS, die nach dem Prinzip "One for One" produziert: Für jedes Paar Schuhe, das er verkauft, geht ein Paar Schuhe an bedürftige Kinder in der Dritten Welt. Erfahren in der Führung von Unternehmen, führte Mycoskie auch dieses gemeinnützige Geschäftsmodell zu großem Erfolg – doch diesmal nicht nur für ihn selbst, sondern vor allem für Tausende von Kindern, die er mit seinen Schuhen vor Wunden und Fußinfektionen bewahrte. Genieße den Laufkomfort der Schuhe von TOMS und genieße zugleich auch das Gefühl, einem Kind, das in Not ist, mit deinem Kauf zu helfen.

Entdecke auch bei Zalando: