accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe & Kontakt

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Trekkingrucksack

74 Artikel
74 Artikel

Trekkingrucksack

Um die Welt auf deinen Schultern

Trekking, Laufen, Wandern, Reisen - egal wie wir es nennen, einen gemeinsamen Nenner, den wir bei jeder dieser Aktivitäten mit uns führen, schweißt alle zusammen. Wir brauchen ein Gepäckstück, das uns auf unseren Wegen begleitet. Und was würde sich dafür nur besser eignen als der Trekking Rucksack? Er ist etwas kleiner als ein herkömmlicher Wanderrucksack und mehr für persönliche Gegenstände, die man schnell zur Hand haben muss als für großes Gepäck, Kleider und andere Utensilien. Er unterstützt dich auf kurzen und auf langen Wegen. Deshalb ist eine Sache bei ihm noch wichtiger als bei einem großen Wanderrucksack: die Aufteilung der Fächer. Wertgegenstände und Souvenirs, an denen dein Herz hängt, wollen schließlich sicher und gut verwahrt werden, um auch die längste Wanderung heil zu überstehen. Diese verstaust du am besten in einem Fach an deinem Rücken, das von außen nur schwer zu erreichen ist. Ein geräumiges Frontfach einet sich hervorragend zum Verstauen von Regenkleidung, Helmen, etc., denn dadurch kann die nasse Kleidung eingepackt werden ohne den restlichen Inhalt zu beschmutzen.

Mit dem richtigen Trekkingrucksack zum Ziel

An den Seiten finden sich meist pro Seite ein bis zwei Schlaufen, die verstellbar in ihrer Breite sind. Sie dienen dazu, das Volumen deines Trekking Rucksacks je nach Bedarf zu verstellen. Man nennt sie auch Kompressionsriemen. Sie ziehen das Gepäck in dem Rucksack näher an deinen Rücken und steigern so maßgeblich den Tragekomfort, da sie das Gewicht nah am Körper halten und es damit besser über die Schultergurte verteilt werden kann. An der Topkompression, dem Riemen über dem Hauptfach lassen sich problemlos größere Gegenstände wie zum Beispiel Zelte hervorragend versauen. Dadurch wird im Gepäckstück selbst kein Platz verbraucht und das Gewicht wird nicht einseitig, sondern auf den ganzen Körper gelastet. An den Deckelschlaufen kannst du problemlos auch bei Trips mit Übernachtung deinen Schlafsack oder die Isomatte befestigen und musst sie nicht anderweitig mit dir herumschleppen. Der Trekking Rucksack erleichtert dir mit seinen zahlreichen Möglichkeiten auch die steinigsten Wege!