accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe & Kontakt

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Lingerie

Unterwäsche für Damen

Alle Produkte, die man für Yoga benötigt

Damen Unterwäsche

Farbe
Preis
5813 Artikel
5813 Artikel

Damen Unterwäsche

Die perfekte Unterwäsche für Sport, Office & Party

Ob im Berufsalltag, beim Work-out oder abends beim Tanzen – ganz egal, für welches Outfit du dich entscheidest, was du drunter trägst, macht den Unterschied! Denn die richtigen Dessous verleihen dir ein großartiges Körpergefühl und verändern so dein Auftreten – auch wenn man sie nicht (sofort) sieht. Wir zeigen, welche Unterwäsche Damen am besten zu welchen Gelegenheiten tragen!


Unterwäsche für Damen – Heiße Styles zum Wohlfühlen

#Business: Meetings, Dienstreisen, viel Bewegung im Freien –deine Unterwäsche begleitet dich durch den ganzen Arbeitstag. Und sie sollte dein Business-Outfit natürlich optimal ergänzen: Trägst du beispielsweise einen hellen Hosenanzug oder ein eng anliegendes Kostüm mit weißer Bluse, dann ist nude- oder hautfarbene Damenunterwäsche perfekt. Nimm am besten einen nahtfreien Slip aus weicher Mikrofaser mit offenen Schnittkanten – dann zeichnet sich garantiert nichts unter deiner Kleidung ab. Du hast direkt nach dem Feierabend ein Date und willst auf planst einen sexy Auftritt nicht verzichten? Eine superelastische Shape-Hose zaubert dir unter deinem Etuikleid ganz unsichtbar eine Wahnsinns-Silhouette!

#Sport: Die Auswahl an Trainingsunterwäsche ist riesig. Die Wahl des richtigen Sport-BHs hängt vor allem von der Größe deiner Oberweite und deiner Lieblingssportart ab. Für Jogging und Aerobic beispielsweise eignet sich ein BH mit hoher Stützfunktion hervorragend. Machst du gern Yoga oder Ballett, ist maximale Bewegungsfreiheit besonders wichtig. In jedem Fall sollten BH und Slip genau wie deine Oberbekleidung aus atmungsaktiven Materialien gefertigt sein. Ideal ist eine Stoffmischung mit hohem Baumwollanteil sowie Polyester und weichem Modal. Wenn du schwitzt, wird so die Feuchtigkeit nach außen geleitet.

#Tanzen: Show what you‘ve got – nach diesem Motto darf abends ruhig ein sexy Detail deiner Unterwäsche unter deinem Oberteil oder auch aus dem Hosenbund hervorblitzen. Die aktuellen Lingerie-Trends sind dafür perfekt: Trägst du etwa einen schwarzen BH und einen Slip mit angesagten Strap-Details, dann zieh ein ausgeschnittenes Crop Top und eine Low Skinny Jeans an und lass deine Unterwäsche für sich selbst sprechen! Absolut im Trend liegen übrigens Strap-Bodys, die unter einem transparenten Oberteil atemberaubend aussehen, zum Beispiel in Neonfarben oder Schwarz. Wenn du mutig bist, dann entscheide dich für durchsichtige Netz-Unterwäsche. Trägst du gern tiefen Ausschnitt, dann ist ein BH mit tiefem Steg optimal – am besten in Nude. Damit legst du garantiert einen atemberaubenden Auftritt im Club hin!