accountaccountbagbagzalando logomenu

Hilfe & Kontakt

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

We love Yoga

Crazy Yoga Trends

Frau in außergewöhnlicher Yoga-Pose

Yoga Trends

Yoga ist wie Detox für die Seele. Atmen, auspowern und abschalten, das geht auf ganz unterschiedliche Weise! Neben den traditionelleren Yoga Arten existieren abwechslungsreiche Trends, von denen wir für euch die wichtigsten unter die Lupe genommen haben.

Das sind die verrücktesten Yoga Trends 2016

Boxing Yoga

Alles andere als „Hang Loose"

Frau in Boxer Yoga Pose
© iStockYoga meets Boxing

Boxing Yoga ist alles andere als „Hang Loose“! Wenn du Boxen oder Kickboxen machst oder schweißtreibende Formen von Yoga bevorzugst, ist dieser Trend genau das Richtige für dich. Er wurde vom britischen Boxer Matt Garcia und der Yogatrainerin Kazja Ekberg ins Leben gerufen, um die physische Kraft und Flexibilität von Boxern zu trainieren. Dazu gehören vor allem die Dehnung und Stabilisierung der Brust, Schultern und Hüften. Bei diesem Workout kommt es auf Konzentration und Kraft an, denn es werden klassische Asanas mit Elementen aus dem Boxsport kombiniert. Neben der Prävention von Verletzungen und einer Verbesserung der gesamten Körperhaltung geht es beim Boxing Yoga vor allem um Durchhaltevermögen und Kampfgeist.


Surf Yoga

Erst auf die Matte, dann auf's Brett

Yoga auf dem Surfbrett Pose
© iStock Yoga meets Ocean

Erst auf die Matte, dann auf das Brett! Surf Yoga ist eine wunderbare Kombination aus Entspannung und körperlicher Aktivität. Hier genießt du die Schwerelosigkeit in den Wellen, spürst die Erdung beim Yoga am Sandstrand und lernst dabei auf zwei völlig unterschiedliche Weisen, deine Balance und Körperspannung zu finden. Durch Stretching und Muskelerwärmung beim Yoga bereitest du deinen Körper optimal auf die anschließende Surf-Session vor und wirst merken, wie sich die Übungen zum Teil sehr ähneln. Sogenannte Surf & Yoga Retreats kannst du in den schönsten Surfregionen der Welt erleben, z.B. in Portugal, Marokko oder Südamerika.


Acro Yoga

Loslassen und Vertrauen stärken

Gemeinsames Yoga in Acrobatischer Pose
© iStock Yoga meets Akrobatik

Die Kombination aus Yoga, Thaimassage und Akrobatik? Acro Yoga! Dabei werden im Zweier-Team auf spielerische und achtsame Weise Übungen gemacht, die euer Gleichgewicht, die Körperspannung und eure Koordination trainieren. Da Acro Yoga immer mit einem Partner gemacht wird, geht es besonders darum loszulassen, Vertrauen zu stärken und Verantwortung abzugeben bzw. zu übernehmen. Beim sogenannten Flying Yoga wirst du auf Basis der Hände und Füße deines Partners gestützt und erlebst eine neue Form der Entspannung. Akrobatische Figuren zu zweit sind eine besondere Art der Yoga Performance, die die Kreativität, den Spieltrieb und die Experimentierfreude anregt. Yoga kennt keine Grenzen!


Guerilla Yoga

Raus aus dem Studio, rauf auf die Matte

Yoga Pose auf einer Verkehrsinsel einer belebten Straße
© Getty Yoga goes Urban

Esoterische Yoga Studios und Fitnesscenter schrecken dich eher ab? Dann nichts wie hin zum nächsten Guerilla Yoga in deiner Nähe. Immer öfter finden an Orten inmitten der Großstadt öffentliche Yoga-Sessions statt und anstelle von Meditationsmusik klingt die Geräuschkulisse der Straßen in deinen Ohren. Ob auf Dächern, Steganlagen oder im Park – eine coole Location im Freien findet sich immer für Yoga. Den genauen Ort verraten die Organisatoren normalerweise erst kurze Zeit vor dem Treffen. Wir finden, Guerilla Yoga ist eine spannende Alternative für die nächste Sonntagsplanung – abseits von Brunch, Flohmarkt und Co.!


Clubbing Yoga

Mit der Matte in den Club!

Yoga Pose im Club
© Getty Yoga goes Club

Zum Yoga in den Club? Warum nicht, finden auch viele Yoga-Anhänger und gehen mit ihrer Matte morgens in den Club, wo zu lauten Elektro-, Hip-Hop- und Popsounds Yoga wie auf einem Festival praktiziert wird. Deep House trifft auf Mantras, anstelle von alkoholischen Drinks schlürfst du gesunde Smoothies und statt wie gewohnt beim Tanzen, spürst du dich beim Yoga oder einer Massage. Hier kommen Anfänger und Profis zusammen, um einfach gemeinsam Spaß am Yoga zu haben. Clubbing Yoga ist ein heißer Trend für urbane Yogis!

Yoga-Mode zum Verlieben

Entdecke weitere Yoga Inspirationen