accountCreated with Sketch.accountCreated with Sketch.bagCreated with Sketch.bagCreated with Sketch.zalando logoCreated with Sketch.menuCreated with Sketch.

Kostenlose Hotline 0800 33 00 900

Kostenloser Versand & Rückversand

100 TAGE RÜCKGABERECHT

Rucksäcke für Damen 1133 Artikel

Neuheiten von Lieblingsmarken im Feed erhalten
+ Als Lieblingsmarke gespeichert. Neue Artikel erscheinen im Feed.

Rucksäcke

Auf den Rücken, fertig, los – So trägst du Rucksäcke in jeder Situation!

Der Rucksack feiert sein großes Comeback! Und das nicht nur als praktisches Accessoire, sondern vor allem als super stylisches It-Piece. Deshalb können Damen und Herren den angesagten Backpack jetzt nicht nur zum lässigen Streetstyle oder beim Sport tragen, die praktische Alternative zur Tasche passt jetzt sogar zum Business-Look und zur edlen Abendgarderobe.
Warum der Rucksack wieder so beliebt ist? Ganz einfach: Er schafft es spielend leicht, hohen Komfort und Funktionalität mit stylischem Design zu verbinden – damit ist er das Accessoire, das uns das Leben leichter macht. Denn während der Rucksack ganz bequem auf dem Rücken sitzt und seine modische Wirkung entfaltet, haben wir die Hände komplett frei für die wichtigen Dinge im Leben...

Das musst du über das modische Comeback der Rucksäcke wissen!

Warum sollte ich einen Rucksack tragen?

Rucksäcke haben längst ihren uncoolen Schulhof-Ruf abgelegt und zählen heute zu den heißesten Trends der Fashion-Welt. Mode-Profis und Stil-Ikonen tragen die praktischen Taschen zu jeder Gelegenheit und beweisen damit, dass Style und Komfort sich nicht unbedingt ausschließen müssen. Dieser Trend hält sich nun schon seit mehreren Saisons und wird wohl nie wieder ganz verschwinden. Es ist einfach zu praktisch, in einem Rucksack alle wichtigen Sachen problemlos verstauen zu können und dann auch noch beide Hände frei zu haben. Und dabei sehen die coolen Rucksäcke auch noch super stylisch aus und lassen sich problemlos kombinieren. Ob aus Leder, Textil oder Synthetik – für jeden Style gibt es den passenden Begleiter!

Wann kommt der Rucksack zum Einsatz?

Als sich der Rucksack noch nicht im modischen Universum bewegte, fristete er ein eher langweiliges Dasein als sportliches Accessoire auf Wanderungen, Fahrradtouren oder Städtetrips. Dabei stand seine Funktionalität im Fokus, sodass der Style-Faktor eher gering war. Doch das hat sich inzwischen zum Glück grundlegend geändert. Rucksäcke sind zum beliebten Begleiter im Alltag, im Büro oder auf Parties geworden. Dank ihrer unterschiedlichen Formen, Materialien, Farben und Funktionen gelten sie als echte Allrounder und sind aus dem täglichen Fashion-Leben nicht mehr wegzudenken. Styletechnisch gibt es also keine Grenzen mehr, die der Rucksack nicht überschreiten könnte, sodass er zu jeder Gelegenheit als eleganter Blickfang, sportliches Accessoires oder lässiges Statement-Piece eingesetzt werden kann.

Trendradar – Welche Rucksäcke sind besonders angesagt?

Wie bei jedem Trend-Piece gilt auch hier: Rucksack ist nicht gleich Rucksack. Denn in jeder Saison sind andere Formen, Farben und besondere Details angesagt. Gerade hat sich das praktische Accessoire zum Beispiel verkleinert und begeistert als stylischer Mini-Rucksack. Trotz seiner geringen Größe steht er mit knalliger Farben wie Pink, Gelb oder Orange und coolen Materialien wie Schlangenleder, metallischer Synthetik oder angesagter Mesh-Optik im Mittelpunkt. Details wie Fransen, Nieten, große Schnallen oder Reißverschlüsse finden ebenfalls Platz auf dem stylischen Accessoire und machen es zum echten Statement-Piece. Wer mehr Platz braucht, liegt in dieser Saison mit einem stylischen Lederrucksack im Großformat genau richtig. Aufregende Strukturen, raffinierte Details und farbiges Leder verpassen dem klassischen Rucksack ein modernes Update.

Was muss ich beim Rucksack-Trend beachten?

Der Rucksack hält sich nicht an Styling-Regeln, er definiert sie neu! Dennoch gilt es, ein paar Basics zu beachten. So sollten vor allem Frauen, die eigenen Proportionen im Auge behalten. Auch wenn möglichst viel hineinpassen soll, der Rucksack darf nicht zu groß wirken und sollte optisch zu Größe und Figur seiner Trägerin passen. Zu kleinen Frauen passen die angesagten Mini-Rucksäcke besonders gut. Große Frauen können auch zu etwas mehr Volumen greifen. Der Rucksack sitzt zwar auf dem Rücken und bestimmt damit den Look nicht sofort auf den ersten Blick, sein Einfluss sollte aber nicht außer Acht gelassen werden. Passt er farblich, stilistisch und größentechnisch zum gesamten Outfit, setzt ein Rucksacke das i-Tüpfelchen auf jeden Style.

Wie trage ich den Rucksack im Alltag?

Rucksäcke für Damen
Für Damen gibt es unzählige Möglichkeiten, den Rucksack im Alltag zu kombinieren: Von Natur aus passt das robuste Accessoire natürlich am besten zum sportlichen Freizeitlook. Hier bieten sich coole Modelle aus Textil oder Synthetik an, die genug Platz für alle wichtigen Dinge bieten und dennoch stylisch aussehen. Dabei kannst du mit der richtigen Farbwahl einen coolen Akzent setzen. Wer es in seiner Freizeit lieber romantisch-verspielt mag, kann zum leichten Kleid oder zum flatternden Rock einen kleinen Rucksack mit Fransen kombinieren. Wenn du am liebsten wilde Muster oder süße Flower-Prints trägst, solltest du darauf achten, dass dein Rucksack eher schlicht und am besten einfarbig ist – so kommt er am super zur Geltung!

Rucksäcke für Herren
Für Herren ist das Rucksack-Styling ein wenig unkomplizierter, sollte aber dennoch gut durchdacht sein: Zum sportlichen Freizeit-Look und lässigen Streetstyle ist der Rucksack natürlich das perfekte Accessoire. Ein Modell aus Synthetik oder Textil bietet viel Platz und unterstreicht den coolen Look. Alternativ können Männer auch zu angesagten Turnbeuteln greifen, die ebenfalls auf dem Rücken getragen werden und angenehm leicht sind. Wer in seiner Freizeit auf den etwas eleganteren Freizeit-Look setzt, ist mit einem edlen Lederrucksack für Herren bestens beraten. Klassische Form, hochwertige Materialien und höchster Tragekomfort machen den Rucksack-Klassiker zum perfekten Begleiter für den Mann.

Wie trage ich den Rucksack zum Office-Look?

Business-Rucksäcke für Damen
Auch im Büro und bei wichtigen Meetings wollen wir alle wichtigen Dinge dabei haben. Deshalb ist auch hier der Rucksack unser neues Lieblings-Accessoire. Während schwere Handtaschen nicht nur unpraktisch, sondern auch ungesund sind, kann der Rucksack noch so voll sein, er entlastet dennoch den Rücken und bietet höchsten Tragekomfort. Sogar große Mappen und ein Laptop finden darin Platz. Entsprechend des Business-Dresscodes sollte der Rucksack elegant und eher dezent sein. Für Damen bietet sich ein angesagter Lederrucksack mit Schnürverschluss und großer Klappe an. Farblich sollte er sich eher im schlichten Bereich bewegen: Schwarz, Braun, Grau oder Weiß sind zum Beispiel immer eine gute Wahl.

Business-Rucksäcke Herren
Als stylische Alternative zur Aktentasche, können auch Herren zum Rucksack greifen und den Business-Look komfortabel gestalten. Wer im Büro nur einen lockeren Dresscode befolgen muss, kann zum Rucksack aus Textil greifen, der sich dennoch in einwandfreiem Zustand befinden muss. Gilt jedoch die Anzugpflicht, sollte auch der Rucksack den Stilvorgaben entsprechen und sich eher dezent verhalten. Dunkles Leder ist immer eine gute Wahl, auf keinen Fall solltest du mit Farben, Prints oder Applikationen herumexperimentieren – klassischer Stil ist hier gefragt.

Kann ich auch zur Abendgarderobe einen Rucksack tragen?

Der Rucksack ist jetzt zu allem tragbar – also ja, auch zur Abendgarderobe! Vor allem für Damen bedeutet das ein echtes Upgrade hinsichtlich der Unbeschwertheit beim Tanzen. Außerdem hast du jetzt endlich mehr Platz, als in einer kleinen Clutch oder Handtasche. Also trau’ dich ruhig und kombiniere das nächste Mal zum Abendkleid oder Party-Outfit einfach einen stylischen Rucksack. Bist du auf eine coole Party eingeladen und stylst dich entsprechend lässig, kann dein Rucksack gerne extravagant sein und als echter Blickfang herhalten. Ein cooler Print, aufregende Materialmixes und knallige Farben sind jetzt absolut angesagt! Handelt es sich allerdings um einen festlichen Anlass, solltest du lieber zum eleganten Mini-Rucksack greifen. Dieser darf jedoch gerne mit edlen Strass-Applikationen oder Pailletten für eine extra Portion Glamour sorgen.

Der Rucksack beim Sport – Darauf musst du achten!

Mountainbike- und Fahrradtour mit Rucksack
Ein Rucksack ist für professionelle Mountainbiker, aber auch bei einer entspannten Fahrradtour am Wochenende, ein absolutes Muss. Hier steht nicht mehr der stylische Aspekt im Vordergrund, denn die praktischen Modelle begeistern mit hoher Funktionalität und einigen praktischen Raffinessen. Die meisten Bike-Rucksäcke besitzen eine integrierte Trinkblase, die vom restlichen Stauraum abgegrenzt ist. Außerdem bietet das Outdoor-Must-Have praktische kleine Taschen, um Werk- und Flickzeug, sowie Luftpumpe und Trinkflaschen zu verstauen. Diese Modelle sind schmal und kompakt, sodass auch bei einer schnellen Abfahrt ein perfekter Sitz garantiert ist.

Wandern und Reisen mit Rucksack
Wer die Welt lieber zu Fuß erkunden will, für den ist ein Wanderrucksack unverzichtbar. Diese praktischen Wegbegleiter bieten einen großen Stauraum und höchsten Tragekomfort – auch über lange Strecken. Eine mit Mesh gepolsterte Rückenpartie und Träger verteilen das Gewicht, entlasten den Rücken und garantieren ein angenehmes Tragegefühl. Anpassbarer Hüft- und Brustgurte sorgen für einen sicheren Halt. Eine praktische Fächereinteilung, Netze an der Außenseite und ein Deckelfach mit Schnürverschluss bieten Stauraum für eine ganze Wanderausrüstung. Wer mit dem Rucksack verreisen möchte, greift ganz einfach zum großen Treckingrucksack. Die verschiedenen Modelle können an Statur und Größe angepasst werden und sind so auch über einen langen Zeitraum äußerst komfortabel.

Rucksäcke für Skater und Longboarder
Eine Sportart, die den Rucksack schon immer feiert, ist das Skaten und seit ein paar Jahren auch das damit verwandte und immer beliebtere Longboarden. Der typische Skaterucksack ist mittelgroß mit einem weichen Rückenpolster und aus besonders robustem Material. Besonderes Merkmal sind feste Schnallen oder Bänder, die an der Front angebracht sind. Bei Bedarf kann hier das Board festgeschnallt und sicher verstaut werden. Auch deshalb muss der Rucksack für Skater aus besonders robustem Textil sein, denn die Abnutzung ist bei dieser Sportart enorm hoch. Dennoch besitzen die praktischen Rucksäcke einen hohen Stylefaktor: Knallige Farben, geometrische Muster, Color Blocking oder farblich abgesetzte Nähte, Reißverschlüsse und Schnallen sorgen für den perfekten Look zum Skater-Outfit.